Edling: Der Trick mit den Kabel-Anschlüssen

Frau (80) ließ Unbekannten in Wohnung und führte ihn durchs Haus - Polizei warnt

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Gestern am Dienstag teilte eine 80-jährige Frau aus Edling der Polizei in Wasserburg mit, dass gegen Mittag ein unbekannter Täter an ihrer Haustür stand und angab, die Kabel-Anschlüsse in ihrem Haus überprüfen zu müssen. Die Edlingerin sei in diesem Moment von dem unbekannten Täter so überrascht worden, dass sie ihn tatsächlich ins Haus ließ. Der Mann ging mit der 80-Jährigen durch jedes Zimmer, um die Anschlüsse zu überprüfen. Nachdem der Rundgang beendet war, verwickelte er die Frau in ein Gespräch. Ob etwas …

… gestohlen wurde, ist nicht bekannt. Die Polizei meldet einen ‚versuchten Diebstahl‘.

Die Edlingerin beschreibt den Mann wie folgt:

  1. 77 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kräftige Statur, dunkles Haar und dunkle Kleidung. Außerdem hätte er deutsch ohne Dialekt gesprochen.

Um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung wird unter 08071-91770 bei der Polizei gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.