„Dank“ Facebook: 400 kamen zur Privat-Party

Ruhestörung in Vogtareuth - Polizei schreitet ein - Musik abgeschaltet

image_pdfimage_print

PolizeiVogtareuth – In der heutigen Nacht – gegen Mitternacht – wurden der Polizei mehrere Ruhestörungen im Gemeindebereich von Vogtareuth gemeldet. Auf der Suche wurden die Beamten auch fündig. Eine Party, zu der der junge „Veranstalter“ via Facebook seine Freunde informiert hatte, nahm ein ungeahntes Ausmaß an, mit dem auch dieser selbst nicht gerechnet hatte: Etwa 400 Gäste kamen und wollten ausgelassen feiern. Im Gespräch mit dem Veranstalter, der sichtlich von der Besucherzahl beeindruckt war, zog dieser die logische Konsequenz, stellte die Musik ab und erklärte somit die Party für beendet, sagt am Sonntagmorgen die Polizei …

Es dauerte jedoch noch eine Stunde bis der größte Teil der Besucher sich eine neue Feiermöglichkeit gesucht hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.