Auch 2500 russische Rubel entwendet

Mitten am Vormittag Einbruch in ehemaligen Bauernhof in Leiten

image_pdfimage_print

PolizeiRechtmehring/Leiten – In ein ehemals landwirtschaftliches Anwesen in Leiten wurde am Dienstagvormittag von einem unbekannten Täter eingebrochen. Das meldet die Polizei heute am späten Donnerstagnachmittag. Von der Tenne über die Schmutzschleuse gelangte der Täter ins Gebäude. In den Wohnräumen entwendete er etwa 750 Euro Bargeld zudem 2500 russische Rubel und eine AOK-Krankenversicherungskarte. Die beiden Hausbewohner waren …

… an diesem Vormittag nicht zuhause gewesen und hatten den Einbruch erst bei ihrer Heimkunft bemerkt, so die Polizei.

Der Täter hat möglicherweise mit seinem Fahrzeug in Tatortnähe hinter den Holzhütten südlich von Leiten geparkt, da dort verdächtige Reifenspuren festgestellt wurden.

Wer diesbezüglich Beobachtungen gemacht hat oder sonst sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang machen kann, wird um Meldung bei der Haager Polizeidienststelle ersucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.