Alle vier Reifen eines Busses zerstochen

Böse Überraschung für jungen Fahrer (25) in der Nacht - Hinweise gesucht

image_pdfimage_print

PolizeiHochstätt/Schechen – Wie die Polizei heute am Montagmorgen mitteilt, erlebte ein junger Busfahrer (25) in Hochstätt bei Schechen am Wochenende eine böse Überraschung: Gegen 21.45 Uhr hatte er am Freitagabend seinen Kraftomnibus in der Hauptstraße von Hochstätt abgestellt. Als er gegen 23.30 Uhr wieder zurück kam, musste er feststellen, dass alle vier Reifen am Bus platt waren. Die aufgefundenen Spuren lassen laut Polizei darauf schließen, dass alle vier Reifen mit einem spitzen Gegenstand zerstochen wurden. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen rund um den roten Bus …

… im oben genannten Zeitraum machen konnten, werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter 08031-200-2200 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.