Archiv für den Tag: 12. Dezember 2016

image_pdfimage_print

Helfen in der Not ist das Gebot

Spende an Wasserburgs Bergwacht und Wasserwacht vom Kfz-Betrieb Port und Langgaßner

Glückliche Spender und Spenden-Empfänger: Mit großer Freude durften die Wasserburger Bergwacht und die Wasserwacht von dem Wasserburger Kfz-Meisterbetrieb Port & Langgaßner in der Dr.-Fritz-Huber-Straße jetzt eine Spende in Höhe von jeweils 300 Euro in Empfang nehmen. Anstatt obligatorisch Weihnachtsgeschenke an ihre Geschäftspartner und Kunden zu verteilen, ist es der Firma um die beiden Chefs Nik Port und Toni Langgaßner ein besonderes Anliegen, sich vor Ort in der Heimat für ...

Jeder hat das Recht auf Leben

Amnesty-Gruppe Wasserburg übergibt Menschenrechts-Erklärung an Bürgermeister

Die 'Allgemeine Erklärung der Menschenrechte' wurde am heutigen Montagnachmittag dem Bürgermeister der Stadt Wasserburg, Michael Kölbl, überreicht – verbunden mit einer Wette ! Thorleif Etgen, Lara Schmidt und der Eiselfinger Bonetsmüller (rechts) taten dies im Namen der Wasserburger Ortsgruppe von Amnesty International, deren Aktion in etlichen Städten stattfindet und stattfand. Symbolisch will die Ortsgruppe darauf hinweisen, dass die Menschenrechte die Basis seien für ein ...

„Krake“ Linda kann’s nicht verhindern

80 Schüsse auf sein Tor - EHC Waldkraiburg unterliegt mit 1:2 in Höchstadt

Mit einer 1:2-Niederlage und null Punkten im Gepäck verabschiedeten sich die ersatzgeschwächten Löwen vom EHC Waldkraiburg am Sonntagabend aus Höchstadt. Im Duell des Bayernliga-Vizemeisters gegen den amtierenden Meister hatten die Alligators das bessere Ende für sich und ohne den überragenden Löwen-Keeper Björn Linda wäre die Partie wohl anders ausgegangen.

Kleines Eiselfing siegt gegen großes Dresden

Volleyball-Damen-Bundesliga III: Die 500-Kilometer-Fahrt hat sich gelohnt

David gegen Goliath: Die Eiselfinger Volleyball-Damen waren im 500 Kilometer entfernten Dresden zu Gast. Die Fahrt hat sich gelohnt, mit einem klaren 3:0-Sieg holten sie sich noch mal am Ende des Jahres drei wertvolle Punkte auf das Konto. Im ersten Satz mussten die Eiselfinger Mädls erst einmal warm werden, aber als sie richtig in Fahrt kamen, waren sie nicht mehr zu stoppen. Klasse-Aufschläge hielten die Dresdner Damen davon ab, einen ordentlichen Spielaufbau zu schaffen ...

Auch Tresor in Grundschule geknackt

Nächster Einbruch im Landkreis Mühldorf - Diesmal trifft es Ampfing

Erst ein Autohaus in Haag (wir berichteten), jetzt eine Schule: Am Wochenende brachen Unbekannte im Zeitraum von Samstag auf Sonntag gewaltsam in die Grundschule in Ampfing ein, knackten einen Tresor und richteten überdies einen hohen Sachschaden an. Die Kripo Mühldorf übernahm die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise.  

Die letzte Vorstellung

Unser Kino-Tipp: The Last Picture Show in der Utopia-Werkstatt mit Country-Abend

The Last Picture Show: Unter diesem Titel findet am kommenden Freitag, 16. Dezember, um 19.30 Uhr in der Wasserburger Utopia-Kinowerkstatt ein Filmabend statt - anschließend gibt's Countrymusic mit Paul Mooney! Regisseur Peter Bogadanovich schuf einen auf gelungene Weise altmodischen Film, der sich an Größen des amerikanischen Erzählkinos wie John Ford oder Howard Hawks orientiert. Er illustriert am Beispiel der Schließung eines Kinos den unausweichlichen Niedergang einer sterbenden ...

Lesung für Fans von bayrischem Humor

„Wenn nicht, wer Du?": Marcus H. Rosenmüller und Gerd Baumann in Fichters Kulturladen

Der Regisseur Marcus H. Rosenmüller („Wer früher stirbt ist länger tot“, „Sommer in Orange“) und der Komponist Gerd Baumann (Dreiviertelblut, Singspiel am Nockherberg) geben am Samstag, 7. Januar, eine Lesung der besonderen Art in Fichters Kulturladen in Ramsau: In ihren Gedichten hinterfragen die Beiden die Gesetze des Lebens, des Seins und der Gesellschaft und kommen zu einem eindeutigen Ergebnis: Es muss alles umgekrempelt werden!

Badria-Halle: 34 Vereine am Start

Am Wochenende Bauer-Hallencup der Junglöwen Wasserburg

Fußballfans, aufgepasst! Von Freitag, 16., bis Sonntag, 18. Dezember, findet in Wasserburg der Bauer-Hallencup der Junglöwen Wasserburg statt. 34 Vereine nehmen am Hallenturnier des TSV 1880 Wasserburg teil. Neben den Nachbarvereinen wie Edling, Amerang und Eiselfing gehen außerdem echte Hochkaräter wie zum Beispiel der SV Wacker Burghausen und der SV Grödig (derzeit Erster der dritten Liga in Österreich) an den Start. Beginn ist um 17 Uhr in der Badria-Halle.

Nach Unfall aus dem Staub gemacht

Am Sonntag beim „Pfaffinger Hof": Polizei bittet um sachdienliche Hinweise

Am Sonntagmittag wurde auf dem Parkplatz des „Pfaffinger Hofs" der Pkw eines Haager Fahrzeuglenkers angefahren. Der Verursacher führte offensichtlich ein weißes Fahrzeug, hatte neben dem schwarzen Audi des Geschädigten geparkt und diesen beim Ausparken mit seinem Pkw beschädigt. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Meldepflichten nachzukommen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Wasserburg unter 08071/9177-0 zu melden.

Mundart-Montag: „Du oide Schäsn!“

Bayerische Redewendungen und wo sie herkommen

Ältere Frauen werden im Bayerischen häufig scherzhaft „oide Schäsn“ genannt. Aber was bedeutet „Schäsn“ eigentlich und wo kommt das Wort her? Das erklären wir wie immer an unserem „Mundart-Montag":

Bürgermeister: „Müssen das genehmigen“

Ärger wegen Infostand in der Hofstatt: Michael Kölbl stellt Rechtslage klar

Ein Infostand der AfD während des Christkindlmarktes - er sorgte am Wochenende für einigen Ärger in Wasserburg. Baderbräu-Chef Edmund Ernst beispielsweise richtete einen offenen Brief an die Stadt Wasserburg (wir berichteten). Auf den hat heute Bürgermeister Michael Kölbl reagiert. „Wir konnten da nicht aus. Wir mussten den Infostand genehmigen."

Die Bürger öffneten gerne ihre Türen

In Edling und Reitmehring: Kinder waren für Kinder in Not als „Klöpfler“ unterwegs

Ein schönes soziales Engagement: Die Tradition eines alten Brauchtums lebt – und zwar seit beachtlichen drei Jahrzehnten um die Edlinger Familie Strobel (wir berichteten): Kinder ziehen als „Klöpfler“ von Haus zu Haus für den guten Zweck! Jetzt war es wieder soweit (unser aktuelles Foto): Die Edlinger wie auch Reitmehringer öffneten gerne ihre Türen! Seit 30 Jahren wird dieser schöne Brauch dank des Teams um Elli und Harri Strobel am Leben erhalten …

Entspannt aufwachen, Falk!

Unser Nackenstützkissen gestiftet von Betten Klobeck liegt künftig in Reitmehring

Mia moanans einfach guad mit dem Falk! Eine Stütze für den Nacken hat nämlich Falk Rettke aus Reitmehring gewonnen - in unserem Sonntags-Türl zum dritten Advent gestern. Richtig liegen – entspannt aufwachen. Das verspricht das Nackenstützkissen gestiftet von Betten Klobeck in Wasserburg. Und heute im Montags-Türl Nummer zwölf - Halbzeit quasi - wartet a saubane Gschicht ...

Ramerberger Sportfamilie feierte

Beispielhaft schöne, stilvolle SV-Weihnachtsveranstaltung für Jung und Alt

Mit Stil und besonders schöner Atmosphäre feiert der SV Ramerberg stets die Zeit vor Weihnachten. So auch am Wochenende unter dem Vorsitz von Andi Hohnen (rechts) - meisterlich musikalisch umrahmt vom Gospelchor „Just for Joy“ aus Unterreit sowie launigen, aber auch nachdenklichen Beiträgen von Marlene Niedermaier im voll besetzten Festsaal des Gasthauses Bichler in Ramerberg! Georg Dasch (2. von rechts) wurde dabei die Verbandsehrenmedaille in Gold überreicht - für seine 60-jährige ...

Migranten verstecken sich auf Güterzug

Bundespolizei beendet lebensgefährliche Fahrt bei Fischbach

Die Bundespolizei hat am Wochenende auf Höhe Fischbach im Inntal drei Migranten in Gewahrsam genommen, die auf einem Güterzug versteckt nach Deutschland gefahren waren. Mehrere Stunden lang musste die Bahnstrecke zwischen Kufstein und Rosenheim deshalb gesperrt werden.

Sei beschützt, Bruder!

Große Freude: Familien-Zuwachs in Zell bei Soyen, Haag und Bad Endorf

Gleich drei junge Männer haben das Licht der Welt erblickt im Wasserburger RoMed-Klinikum: Ferdinand Strobel aus Zell bei Soyen wurde am vergangenen Donnerstag, 8. Dezember, mit 3.310 Gramm und genau 50 Zentimetern geboren. Schützend legt der große Bruder Leopold die Hand auf den Kopf von Ferdinand. Die Eltern Maximilian und Franziska Strobel freuen sich sehr über ihren Familien-Zuwachs. In Haag daheim ist der Max (unser Foto unten) ...

„Angriff auf die Freiheit“

Kunstförderpreisträger Nik Mayr liest morgen am Theater Wasserburg

Die nächste Lesung in der Reihe „An diesem Dienstag“ ist am morgigen Dienstag um 21 Uhr in der Osteria-Kantine des Theaters Wasserburg. Annett Segerer und Nik Mayr lesen aus „Angriff auf die Freiheit“ von Juli Zeh und Ilija Trojanow. Die beiden Autoren fordern in dieser „Kampfschrift“, sich der Bürgerrechte zu besinnen, Sicherheit versus Freiheit abzuwägen und sich entsprechend über zunehmenden Überwachungswahn bis hin zur totalen Transparenz des Einzelnen Gedanken zu machen.  ...

Polizei hilft Hospizverein mit 6000 Euro

Tolle Spendenaktion von 54 Dienststellen geht diesmal in den Pfaffenwinkel

Seit Jahren beweisen die Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd im Rahmen der Aktion „Polizisten zeigen Herz“ Nächstenliebe und Großherzigkeit und spenden in der Vorweihnachtszeit großzügig für hilfsbedürftige Menschen in der Region. In diesem Jahr wurde der Hospizverein im Pfaffenwinkel e.V. auserwählt. Wie Polizeipräsident Robert Kopp bei der Scheckübergabe betonte, ist soziales Engagement für die Angehörigen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd ein großes ...

Morgen eine verkürzte Öffnungszeit

Agentur für Arbeit und BiZ in Rosenheim sowie Internet-Center schließen am Mittag

Die Agentur für Arbeit Rosenheim führt am morgigen Dienstag, 13. Dezember, eine gesetzlich vorgeschriebene Personalversammlung durch. Aus diesem Grund ist die Agentur für Arbeit in Rosenheim nur bis 12.30 Uhr geöffnet. Damit sind auch die Internet-Center in allen Dienststellen und das Berufsinformationszentrum (BiZ) in Rosenheim ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zugänglich. Terminierte Gespräche aber finden wie vereinbart statt! Die telefonische Erreichbarkeit ist unter der kostenfreien ...

Schach: Festival der Stockerlplätze

Wasserburger bei Inn-Chiemgau-Einzelmeisterschaft der Jugend in Mühldorf erfolgreich

Die Inn-Chiemgau-Einzelmeisterschaft der Jugend im Schach in Mühldorf wurde für die Wasserburger zu einem Festival der Stockerlplätze. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten konnte der SK Wasserburg wieder sechs Teilnehmer*innen entsenden, fünf davon holten Pokale und qualifizierten sich damit für die Oberbayerische EM.

Polizei fahndet nach Seat Leon

Schechen: Am Unfallort entsprechende Fahrzeugteile gefunden

Am gestrigen Sonntagmorgen zwischen 5 und 6 Uhr erreignete sich in Schechen in der Rosenheimer Straße ein Unfall mit anschließender Flucht. Die Fahndung konzentriert sich auf einen Seat Leon, da entsprechende Fahrzeugteile am Unfallort gefunden wurden. Der bisher unbekannte Autofahrer war mit seinem Pkw zur frühen Morgenstunde in einem Gartenzaun gelandet. Es wurden dadurch Zaunlatten herausgerissen, Pflanzen und auch Fahrzeuge beschädigt. 

Oberndorf: Jugend sehr engagiert

Wahl bei der Nikolausfeier: Tom Achatz macht die Leitung jetzt im DJK-SV komplett

Da lässt's sich gut aushalten, Tom: Der 28-jährige Fußballer der Ersten vom DJK-SV Oberndorf, Thomas Achatz, wurde einstimmig zum neuen Jugendleiter gewählt. Die stellvertretende Vereinsvorsitzende Eva Brandl (links) leitete die Wahl  - neben ihm Jugendleiterin Christine Langenfeld und deren Stellvertreterin Johanna Schambeck, die Achatz nun unterstützt. Riesengroß war das Interesse an der Jugendversammlung und Nikolausfeier im Oberndorfer Sportheim - 50 Kinder und Jugendliche aus allen ...

Wasserburg steht im Pokal-Viertelfinale

Basketball-Damen: TSV tat sich gestern schwer gegen hochmotivierten Zweitligisten Heidelberg

Erst durch einen Kraftakt in der zweiten Halbzeit sicherten sich die Wasserburger Basketball-Damen gestern einen 72:63 (33:39)-Sieg bei den AXSE BasCats des USC Heidelberg. Mit diesem Erfolg über den Tabellenführer der 2. Bundesliga-Süd zieht der Titelverteidiger in das Viertelfinale des Deutschen Pokals ein. Da staunten die Zuschauer in der gut gefüllten ISSW-Halle in Heidelberg und vor dem Online-Live-Ticker nicht schlecht, als es nicht die Gäste aus Oberbayern waren, die schnell mit 13:3 ...

Mit 5,2 Promille Geburtstag gefeiert …

Polizei traute ihren Augen kaum - Rauschige Nacht im Landkreis

Es war eine rauschige Nacht - so bilanziert es die Polizei. Ein Alko-Test ergab unglaubliche 5,2 Promille bei einem jungen Mann, der seinen 21. Geburtstag in einer Rosenheimer Disco gefeiert hatte. Nachdem er aufgrund seiner Alkoholisierung Streit mit den Türstehern gesucht hatte und deshalb die Beamten gerufen wurden, stellten sie fest, dass der Rosenheimer zwar eigentlich mit niemanden Streit gehabt hatte, dafür aber umso betrunkener war. Da der junge Mann aber trotzdem noch einigermaßen ...