Archiv für den Tag: 5. Dezember 2016

Nikolo! Wann denn eigentlich?

Da Huaba frogt se des olle Jahr und is selba heid unterwegs als Heiliger Mann

Na, i loss mi do jetzt ned festnogln! Des is ma z‘gfährlich. Ned amoi unsa schlaus Internet hod‘s genau gwusst. Wann kimmt da Nikolaus eigentlich? Am 5. oder am 6. Dezember? Da Gedenkdog für den Heiligen Nikolaus von Myra is eigentlich da morgige 6. Dezember. Aba: In Bayern, so vui hob i rausgfundn, hom die Kinder eanane Nikolaussackerl scho ollerweil am 5. nausgstellt, damit‘s am 6. voi gwen sand. Oiso, so werma‘s am bestn hoitn, oda? I jedenfois bin heid selber ois Nikolo unterwegs. ...

Randalierer verletzt Wasserburger (42)

Vorfall in der Herrengasse - Nach Tat geflüchtet - Polizei sucht dringend Hinweise

In der Nacht auf Samstag kam es in der Herrengasse in Wasserburg zu einem Angriff auf einen Passanten, so meldet es die Polizei erst heute am Montagnachmittag. Ein etwa 20-Jähriger randalierte in der Herrengasse - unter anderem warf er mobile Verkehrszeichen um. Als der Randalierer von einem 42-Jährigen aus Wasserburg gegen 2.50 Uhr darauf angesprochen wurde, sei dieser zu Boden geschubst worden und habe sich eine Rippenfraktur zugezogen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 1,80 m groß, ...

Kult-Musical: Vier Freikarten für die Seiberts!

Wasserburger Familie gewinnt unser Adventstürl Nummer vier - Und heute wird's bezaubernd

„Die Kuh, die wollt ins Kino gehn“ mit Freikarten für die Familie Seibert aus Wasserburg! Ein vorweihnachtliches Erlebnis für seine Lieben hat nämlich der Martin gewonnen aus unserem gestrigen Türl Nummer vier! Und zwar am Sonntag, 11. Dezember, um 11 Uhr geht es im Wasserburger Rathaussaal in dem bezaubernden Kult-Musical aus Bayern um Mut und auch um Glück! Und oha lala - heute wird's ganz bezaubernd in unserem Adventskalender Türl Nummer fünf ...

Für Kinder und auch für Eltern

Unser Kino-Tipp: Die geheimnisvolle Minusch an den Advents-Wochenenden im Utopia

Die geheimnisvolle Minusch - zu sehen am dritten und am vierten Advents-Wochenende, immer am Mittag um 13.15 Uhr im Wasserburger Utopia-Kino! Rund 30 Jahre nach Erscheinen des gleichnamigen Romans der niederländischen Autorin Annie M.G. Schmidt hatte die Geschichte des Katzenmädchens Minusch den Sprung auf die große Leinwand geschafft. Der Streifen liefert nicht nur eine spannende Krimihandlung, er ist auch reich an pfiffigen Dialogen, ausgefeilten technischen Tricks und herrlich ...

Löwen weiter auf dem Zahnfleisch

EHC Waldkraiburg: Nur ein Punkt gegen direkte Tabellennachbarn

Nur einen mickrigen Zähler holte der EHC Waldkraiburg am vergangenen Wochenende gegen zwei direkte Tabellennachbarn und Mitkonkurrenten um den umkämpften achten Tabellenplatz. Nachdem man in Lindau am Freitag mit 2:3 in der Verlängerung verloren hatte, ging man am Sonntag in der Raiffeisen-Arena gegen Sonthofen nach 60 Minuten bereits als Verlierer vom Eis. Am Ende unterlag das Team von Trainer Rainer Zerwesz den Bullen aus dem Oberallgäu mit 3:4.

Überraschungs-Sieg beim Drittplazierten

Basketball Bundesliga II: Damen II erkämpfen sich Erfolg in Würzburg - Bayerl verletzt

„Das war eine superstarke Leistung“: Wasserburgs Basketball-Damen II landen mit 64:57 einen Überraschungssieg gegen Würzburg! Freudestrahlend umarmte man sich nach dem Erfolg gegen den Drittplatzierten. Trainer Christian Kaiser hatte schon zehn Sekunden vor dem Ertönen der Schluss-Sirene seine Faust in die Luft gestreckt. Endlich wieder ein Sieg.

Eine lange, heiße Wasserburger Nacht

Unsere Bilder zur Fit&Fun-Party - Diesmal mit den DJs Stocki und Sugaman

Lasst uns gemeinsam feiern! Das hieß es am Wochenende wieder bei der Wasserburger Fit&Fun-Party, die diesmal die Weihnachtszeit eingeläutet hat. Und zwar mit einem Sound at it's allerbest: Von DJ Stocki - Urban und Electronic - und von DJ Sugaman - Classics und Charts. Hier unsere Bilder einer langen, heißen Wasserburger Nacht ...

Gelungener Auftakt zum Attler Advent

Weihnachtsmarkt öffnete zum ersten Mal in diesem Jahr seine Pforten

Es ist ein Weihnachtsmarkt mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Am Freitag fand zum ersten Mal in diesem Jahr der Attler Advent statt.  Fernab vom großen und manchmal hektischen Trubel der Adventszeit verzauberte der kleine Weihnachtsmarkt der Stiftung Attl mit seiner heimeligen und besinnlichen Atmosphäre alle Gäste, die trotz Nieselregen gekommen waren. Im Attler Markt und auf dem Gelände des Attler Hofs fanden die Besucher die passende Adventsstimmung sowie Deko-Ideen für die ...

Dreieinhalb Jahre! Fahrdienstleiter muss sitzen

Landgericht verurteilt den Fahrdienstleiter aus Bad Aibling zu langer Haftstrafe wegen fahrlässiger Tötung

Traunstein/Bad Aibling - Bis zum Schluss hatte die Verteidigung auf eine Bewährungsstrafe gehofft. Doch jetzt urteilte das Landesgericht Traunstein heute: Der Fahrdienstleiter Michael P., der das schreckliche Zugunglück in Bad Aibling der fahrlässigen Tötung in zwölf Fällen und der fahrlässigen Körperverletzung in 85 Fällen für schuldig befunden.

Auch zähe Verteidigung half nichts

Schach B-Klasse Nord: SK Wasserburg siegt gegen SU Hirschbichl mit 6:0

In der dritten Runde der Schach B-Klasse Nord hatte der SK Wasserburg die Schachunion Hirschbichl zu Gast. Die Innstädter wurden ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht. Sie gewannen an allen sechs Brettern, wobei im Ergebnis die listenreiche und zähe Verteidigung der Gäste an einigen Brettern untergeht.

Was richtig Scharfes an Silvester

Die „Bairische Komödie Wasserburg" spielt Boulevard-Komödie „Chili - ein scharfes Date"

Die „Bairische Komödie Wasserburg" spielt an Silvester „Chili - ein scharfes Date" im Theatersaal der LandWirtschaft Staudham. Die geistreiche Boulevard-Komödie mit Witz und Esprit und bezaubernde Romanze mit Hindernissen wird sich mit den Gängen eines Theater-Buffets abwechseln.

Gut ausgestattet in die Hallensaison

Confiserie Dengel aus Rott spendet dem U15-Mädchen-Team aus Edling neue Trikots

Die Fußball C-Juniorinnen des DJK-SV Edling und die Verantwortlichen des Teams bedankten sich dieser Tage herzlich bei der Confiserie Dengel aus Rott für das Sponsoring und die großzügige Spende der neuen Trikots. So können die Mädchen gut ausgestattet in die anstehende Hallensaison und dann im Frühjahr 2017 in die Rückrunde der Bezirks-Oberliga starten. Auf dem Foto: Firmeninhaber Uwe Dengel, C-Juniorinnen DJK-SV-Edling, Trainer Frank Winkler.

Linke: Peiker bleibt Vorsitzender

Neuwahlen und Ausblick beim Wasserburger Ortsverband

„Die Linke" Wasserburg wählte gestern im „Perla di Calabria" turnusgemäß einen neuen Vorstand. Alter und neuer Vorsitzender ist Christian Peiker (Zweiter von links). Als sein Stellvertreter wurde Marcus Adalbert Müller (links) erstmals in den Vorstand gewählt. Die Beiden werden von den Beisitzern Aline Müller, Christian Oberthür und Florian Froitzhuber unterstützt.

Gefährliche Sache: Holz unter Spannung

Landkreis Rosenheim schafft für Feuerwehr so genannten Baumbiegesimulator an

Um die Ausbildung der Feuerwehren für Unwetter- beziehungsweise Sturmereignisse zu verbessern, hat der Landkreis Rosenheim einen so genannten Baumbiegesimulator beschafft. Der neue Anhänger kam jetzt in Feldolling bei einer Ausbildung zum Motorsägenkettenführer zum Einsatz. Nach zwei Abenden mit einer theoretischen Grundausbildung und einer schriftlichen Prüfung übten die zwölf Mitglieder verschiedener Feuerwehren unter den Augen von Kreisbrandrat Richard Schrank (Zweiter von rechts) den ...

Händels „Messiah“ in Wasserburg

Konzert des Bach-Chores zur Weihnachtszeit und zum Jahresausklang

Wer kennt nicht das große „Halleluja“ aus dem „Messiah“ von Georg Friedrich Händel? In Amerika und in vielen asiatischen Ländern ist es genau so bekannt wie in Europa. Der ursprünglich aus Halle stammende, später in England beheimatete Komponist, hatte sich nach einer schweren beruflichen und gesundheitlichen Krise dem Oratorium zugewandt. Als er 1741 von C. Jennens einige Bibelstellen aus dem Alten Testament zugeschickt bekam, beflügelten sie den Musiker derart, dass er das Werk ...

Kenzo Strauß war nicht zu stoppen

Jugendeinzelmeisterschaft des Schachklubs Wasserburg

Die Jugendeinzelmeisterschaft des Schachklubs Wasserburg 2016/17 konnte, da nur vier Schüler teilnahmen, an einem Tag durchgezogen werden. Nur die vier Stammspieler der U16-Mannschaft wagten es, ihre Kräfte zu messen, Titelverteidiger Rudolf Kobl und zahlreiche weitere Trainingsteilnehmer verzichteten. Das in einer Doppelrunde ausgetragene Turnier entwickelte sich zu Zweikämpfen zwischen den erfahrenen Spielern Fabian Meyer und Kenzo Strauß (Foto) einerseits und dem Nachwuchsduo Selina und ...

ASV Rott: Bis zum Schluss gekämpft

U14-Basketballer unterliegen Prien in spannender Partie

Hoch motiviert sind die Burschen der U14 des ASV Rott in Prien eingelaufen. Das hatte sicher auch was mit dem neuen Trikotsatz vom REWE zu tun. Ein großes Dankeschön von den Verantwortlichen und vom ganzen Team ging an Martin Gruber für die großzügige Spende. Unter Trainer Josef Müller hielten die Rotter bis zur Halbzeit sehr gut mit den Prienern mit. Für einen sieg reichte es dennoch nicht.

Im Jubeln eine Eins mit Stern!

Volleyball Bundesliga III: Eiselfings Damen fegen Planegg von deren Parkett

Der Auswärtsfluch ist beendet! Eiselfings Volleyball-Ladies haben in der Bundesliga III die Planegger mit 3:0 vom Parkett gezaubert! Endlich konnte Randys Team wieder eine absolut Klasse-Leistung zeigen. Nervenstark ging der erste Satz mit 28:26 knapp an seine Mannschaft, Satz zwei wurde mit 25:21 im Sieger-Modus gefestigt und Satz drei wurde kämpferisch mit 27:25 zum Matchgewinn für Eiselfing. Der Lohn: Ein guter Mittelfeldplatz in der starken Liga. Nächsten Sonntag geht's nun nach Dresden. ...

Unser Mundart-Montag

„I bin doch ned auf da Brennsuppn daher gschwumma!" - Woher kommt das Sprichwort?

„I bin doch ned auf da Brennsuppn daher gschwumma!" Heute geht's um diesen beliebten Ausdruck in Bayern. Woher kommt das Sprichwort und was bedeutet es? Die Brennsuppe war ein typisches „arme Leute-Essen", da es nur aus den zwei Zutaten Mehl und Wasser besteht. Falls vorhanden, wurde die Suppe noch mit Salz oder Zucker gewürzt ...

Platzerl in der Sauna

Wasserburger Badria lädt ein - Weihnachtliche Aufgüsse und Überraschungen

Guade Platzerl in der Sauna? Das gibt's im Wasserburger Badria. Am Sonntag 18. Dezember, veranstaltet das Badria-Team nämlich einen Weihnachts-Saunatag, damit Jung und Alt neue Kraft für den Weihnachtsendspurt tanken kann. Jeder Saunagast erhält an der Kasse ein süßes Begrüßungsgeschenk sowie einen Getränkegutschein und es gibt besonders wohltuende, weihnachtliche Saunaaufgüsse. Christine Hecht steht ab 15 Uhr für entspannende Massagen zur Verfügung.

Heute ist der Tag des Ehrenamtes!

Unser stellvertretendes Beispiel aus der Heimat dazu: Die Johanniter-Unfall-Hilfe

Überall dort, wo Menschen auf Hilfe angewiesen sind, ist ehrenamtliches Engagement ganz besonders gefragt. So suchen die Johanniter in Wasserburg Sanitäter und Erste-Hilfe-Trainer. Die Arbeit der Johanniter wäre ohne die Unterstützung ihrer bundesweit 34.000 ehrenamtlichen Helfer nicht denkbar. Sie engagieren sich vom Bevölkerungsschutz bis zum Sanitätsdienst, bei der Hilfe für geflüchtete Menschen, in der ...

Kegeln: Andi Niggl erneut mit Top-Leistung

Edlings Herren III rocken weiter die Bezirksklasse - Die Ergebnisse aller Teams

Andi Niggl sorgte mit 464 Holz erneut für das überragende Resultat bei Edlings Keglern am jüngsten Spieltag: Die Herren III bleiben weiterhin ungeschlagen in der Bezirksklasse! Mit einer Saisonbestleistung wurde der KC Grafing I zu Hause mit 2104 : 2023 Holz von der Bahn katapultiert. Die Vorrunde der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding ist mit dem zehnten Spieltag bereits fast beendet. Nur noch ein Spieltag für Edlings Kegelteams um die Tendenz für die Rückrunde zu bestimmen. Die weiteren ...

Große Freude bei Edlings Fußball-Mädls

Und ein herzliches Dankeschön an die Akustikbaufirma B11 und die Softwarefirma GabIT

Gut gehen ließen es sich jetzt Edlings junge Fußballerinnen, die F-Juniorinnen. Zunächst wurden die Mädls von einem anonymen Gönner zum Pizzaessen eingeladen. Dann kam die nächste Wertschätzung: Die Akustikbaufirma B11 und die Softwarefirma GabIT spendierten den Mädchen edelste Rucksäcke von Erima. Umso größer war die Freude des gesamten Teams, als die Firmeninhaber Dirk Huber und Gabi Lehner (links) die tollen Teile aushändigten ...

Nur ein Punkt fehlte zum Hunderter

Basketball: Mit einem absolut überlegenen 99:46 siegt Wasserburg bei den ChemCats

Nur ein Punkt fehlte zum dritten Hunderter der Bundesliga-Saison für Wasserburgs Basketball-Damen in Chemnitz! Mit einem absolut überlegenen 99:46 (58:22) siegte der TSV bei den ChemCats und bleibt damit Tabellenführer der höchsten deutschen Liga! „Ich bin heute sehr stolz und zufrieden mit meinem Team“, so Head-Coach Georg Eichler, der einen absolut konzentrierten und fokussierten Auftritt seiner Mannschaft miterleben durfte: „Es war von der ersten Minute an klar, wer gewinnt.“