Auf die Plätze, fertig, los!

Ab Montag endlich wieder Schulsport erlaubt - Eklatanter Pandemie-Bewegungsmangel bei der Jugend

image_pdfimage_print

Handy, Laptop, PC lassen grüßen: Corona habe den Bewegungsmangel bei Kindern und Jugendlichen, den man schon lange mit Sorge beobachte, noch weiter verstärkt, sagen die Experten. Sportunterricht ist an Bayerns Schulen nun endlich ab dem kommenden Montag wieder für alle Jahrgangsstufen möglich – am allerbesten im Freien! Vorausgesetzt, die Schulen haben überhaupt geöffnet (Inzidenz muss immer freitags UNTER 100 sein) … Wie es aus dem Kultusministerium heißt, darf der Schulsport aber nur unter strengsten Hygieneregeln ausgeführt werden – wie Abstand halten, drinnen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und regelmäßig lüften. Die Übungszeit in Sporthallen sei zudem auf zwei Unterrichtsstunden begrenzt.

Zuletzt war Schulsport nur in den Abiturklassen möglich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “Auf die Plätze, fertig, los!

  1. Super! Dann können sie noch nach Stunden permanentem Maskentragen 2 Stunden mit Maske sporteln. Tut mir leid, mir fehlt dafür jegliches Verständnis..

    Antworten
  2. Tz, stimmt, wohne neben einem Sportplatz einer Schule so ein Irrsinn 🙁

    Antworten
  3. Mein Kind macht bestimmt keinen Sport mit Maske. Das ist genauso wie bei einem Auto den Auspuff zu zu machen während es läuft. Führt zu Schäden. Wer das verantworten kann und will bitte. Unfassbar

    Antworten