image_pdfimage_print

Author Archives: Magdalena Pfitzmaier

Guten Morgen, Wasserburg!

Die trockenen Fakten zum heutigen Mittwoch, 15. Mai

Guten Morgen, Wasserburg! Heute ist Mittwoch, der 15. Mai, der 135. Tag des Jahres. Es läuft die 20. Woche. Das Wetter heute: Stark bewölkt, nur bis 9 Grad. Sonnenaufgang: 5.333 Uhr. Sonnenuntergang: 20.41 Uhr. Namenstag haben heute ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Die trockenen Fakten zum heutigen Dienstag, 13. Mai

Guten Morgen, Wasserburg! Heute ist Dienstag, der 14. Mai, der 134. Tag des Jahres. Es läuft die 20. Woche. Das Wetter heute: Teilweise bewölkt, bis 11 Grad. Sonnenaufgang: 5.35 Uhr. Sonnenuntergang: 20.40 Uhr. Namenstag haben heute ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Die wichtigsten Fakten zum heutigen Montag, 13. Mai

Guten Morgen, Wasserburg! Heute ist Montag, der 13. Mai, der 133. Tag des Jahres. Es läuft die 20. Woche. Das Wetter heute: Stark bewölkt, aber trockener, bis 12 Grad. Sonnenaufgang: 5.36 Uhr. Sonnenuntergang: 20.39 Uhr. Namenstag haben heute ...

Höher, besser, weiter!

Wasserburger Altstadtspringen in vollem Gange - Viel Publikum trotz Regen

Ein wahrer Publikumsmagnet ist das Wasserburger Altstadtspringen auch heuer wieder. Trotz der eher schlechten Witterungsverhältnisse zog es zahlreiche Leichtathletik-Fans in die Herrengasse, um sich vom Können der hiesigen und auch internationalen Stabhochsprung- und Kugelstoßriege zu überzeugen. Organisator Willi Atzenberger ist mit dem ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Die wichtigsten Fakten zum heutigen Freitag, 10. Mai

Guten Morgen, Wasserburg! Heute ist Freitag, der 10. Mai, der 130. Tag des Jahres. Es läuft die 19. Woche. Das Wetter heute: Leicht bewölkt, bis 17 Grad. Sonnenaufgang: 5.40 Uhr. Sonnenuntergang: 20.35 Uhr. Namenstag haben heute ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Die wichtigsten Fakten zum heutigen Donnerstag, 9. Mai

Guten Morgen, Wasserburg! Heute ist Donnerstag, der 9. Mai, der 129. Tag des Jahres. Es läuft die 19. Woche. Das Wetter heute: Überwiegend bewölkt bis regnerisch, bis 15 Grad. Sonnenaufgang: 5.38 Uhr. Sonnenuntergang: 20.33 Uhr. Namenstag haben heute ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Die wichtigsten Fakten zum heutigen Mittwoch, 8 Mai

Guten Morgen, Wasserburg! Heute ist Mittwoch, der 8. Mai, der 128. Tag des Jahres. Es läuft die 19. Woche. Das Wetter heute: Überwiegend bewölkt, es wird aber deutlich wärmer, nachmittags bis 19 Grad. Sonnenaufgang: 5.41 Uhr. Sonnenuntergang: 20.31 Uhr. Namenstag haben heute ...

„Wir müssen in Deutschland bleiben”

Neuer Abteilungsleiter Hans Friedl kündigt drastischen Kurswechsel beim Basketball an

„Am Ende ist die letzte Saison doch eine runde Geschichte geworden", blickte der nun ehemalige Leiter der Abteilung Basketball des TSV 1880 Wasserburg, Robert Dresp (rechts), bei der gestrigen Mitgliederversammlung zurück. Abgelöst wird dieser nun von Hans Friedl (links), dem Physiotherapeuten der Damenmannschaft. Dieser kündigte eine ...

Unter der Gürtellinie

„Die Puderdose": Kabarett für Erwachsene im Wirtshaus Kalteneck bei Albaching

„Die Puderdose“- der Name hält, was er verspricht. Das Programm ist tatsächlich alles außer jugendfrei! Wenn die zwei Damen der Puderdose, Claudia Schuma und Irene Weber - beide ausgebildete Sängerinnen und Schauspielerinnen - die Bühne betreten, wird's heiß: Die beiden Queens des „dirty talk" plaudern und singen über Themen, bei ...

Schlicht und trotzdem schee

Auch Amerang hat einen neuen Maibaum - Schonstett kam zahlreich anmarschiert

Eineinhalb Stunden Fußmarsch und zweieinhalb Stunden lang das Aufstellen: Die Schonstetter haben heute in Amerang Ausdauer bewiesen. Jetzt steht er, der neue Maibaum. Nicht in weiß-blau, sondern hier traditionell ganz schlicht und trotzdem schee in braun. Die Ameranger kamen zahlreich zum Zuschauen ins Ortszentrum ...

Weiß-blau wie der Himmel …

Attel: Der Maibaum steht - Das Fest ist in vollem Gange

Mit so großem Andrang hatten die Verantwortlichen nicht gerechnet: Über 800 Besucher zog es heute zum Maibaumaufstellen nach Attel. So mussten spontan noch einige Biertischgarnituren organisiert werden, um auch dem letzten Maibaumfreund noch einen gmiatlichen Sitzplatz anbieten zu können. Knapp zwei Stunden brauchten die Maibaumdiebe aus ...

De ham a Schmoiz!

Kirchreit: Maibaumaufstellen in Rekordzeit - Besucher in Rekordzahl

Hundert Besucher pro Einwohner, so kam es einem heute im kleinen Kirchreit bei Soyen vor. Die Parkeinweiser kamen kaum hinterher, die Schankkellner hatten alle Hände voll zu tun und die Biertische waren brechend voll mit Gästen aus dem ganzen Wasserburger Altlandkreis und darüber hinaus. Zum Aufstellen haben die Maibaumdiebe aus Babensham heute ...

Am Mittag: Chlorgas ausgetreten

Feuerwehren aus Wasserburg und Edling zur Firma Meggle gerufen

Dienstag, 11.30 Uhr: Einsatz für die Feuerwehren aus Attel/Reitmehring und Edling. Im Rücken zum Gelände der Firma Meggle wurde der Austritt von Chlorgas gemeldet. Der Ernst der Lage hielt sich offenbar in Grenzen, so dass die Einsatzkräfte bald wieder abrücken konnten.

Alles außer jugendfrei!

„Die Puderdose": Kabarett für Erwachsene im Wirtshaus Kalteneck bei Albaching

  „Die Puderdose“ - der Name hält, was er verspricht. Das Programm ist tatsächlich alles außer jugendfrei! Wenn die zwei Damen der Puderdose, Claudia Schuma und Irene Weber - beide ausgebildete Sängerinnen und Schauspielerinnen - die Bühne betreten, dreht sich alles um Sex. Die beiden Queens des „dirty talk" plaudern und singen über ...

„Kampf gegen den imaginären Feind”

Drei Feuerwehren üben Einsatz in Einrichtung für Menschen mit Behinderung bei Pfaffing

Die Feuerwehren aus Albaching, Pfaffing und Tulling probten am heutigen Samstagnachmittag in der Einrichtung „Dr. Loew Soziale Dienstleistungen" in der Gemeinde Pfaffing für den Ernstfall. „Einsätze in solchen Einrichtungen sind für beide Seiten eine Herausforderung", so Kreisbrandmeister Stephan Hangl, der die Floriansjünger dabei genau ...

Tradition und Inklusion vereint

„Wer? Wie? Wasserburg!": Über den Albachinger Maibaumverein und seine besondere Beziehung zu Attel

Ein paar Tage nur noch, dann thronen in vielen umliegenden Gemeinden wieder neue Maibäume in den Ortszentren. So auch in Attel. Die „Maibaumfreunde Albaching-Utzenbichl e.V." haben ihn heuer gestohlen und dabei eine ganz besondere Beziehung zu den Attlern entwickelt. Über ihre goldenen Regeln im Maibaum-Business hat Vorstand Martin Edlbergmeier ...

Beste Unterhaltung garantiert

Kabarett-Abend mit dem charmanten, österreichischen Newcomer „Da Berrer"

PR - Hatten Sie schon immer Lust auf einen abendfüllenden Kulturvortrag über das oberösterreichische Innviertel? Vermutlich nicht. Das ist auch dem Berrer klar. Deshalb hat er einen ausgeklügelten Plan ausgeheckt: Unter dem Vorwand, ein Konzert mit umgedichteten Perlen des Austropops zu geben, nimmt er das Publikum am kommenden Samstag, 27. ...

„Ausgepopt” in Kalteneck

Albaching: Kabarettabend mit dem österreichischen Senkrechtstarter „Da Berrer"

In seiner Heimat Österreich füllt er mittlerweile regelmäßig größere Hallen. Nun möchte er auch das Deutsche Publikum in Kalteneck mit seinem Österreichischem Schmäh und seinen liebevolle Eigeninterpretationen allseits bekannter Austropop Liedern zum Lachen bringen. Am Samstag, 27. April, gibt der Kabarettaufsteiger Manuel Berrer alias ...

Die Kunst des Maibaumtaferl-Bemalens

Von der Idee über die Gestaltung bis hin zur korrekten Anordnung am Baum

Baumfällen, Schepsen, Hobeln, Schleifen und blau-weiß Streichen, Kranzerlbinden - Es dauert, bis so ein Maibaum wirklich fertig ist. Aber was wäre das bairische Traditionsstangerl ohne die bunten Schilder links und rechts? Der Rotter Georg Dünstl ist mittlerweile erfahren im „Maibaumschilder-Design" und verrät, worauf es beim Gestalten der ...

Kultur und Kabarett in Kalteneck

Beste Unterhaltung mit dem österreichischen Senkrechtstarter „Da Berrer"

PR - Hatten Sie schon immer Lust auf einen abendfüllenden Kulturvortrag über das oberösterreichische Innviertel? Vermutlich nicht. Das ist auch dem Berrer klar. Deshalb hat er einen ausgeklügelten Plan ausgeheckt: Unter dem Vorwand, ein Konzert mit umgedichteten Perlen des Austropops zu geben, nimmt er das Publikum am 27. April von Kalteneck ...

„Mein Selbstbewusstsein hat sich verändert”

„Wer? Wie? Wasserburg!": Mit Senioren unterwegs im Wasserburger Sozialmobil

Einkaufen, zum Arzt fahren, Rasenmähen. Für die meisten das Normalste der Welt. Wenn man aber nicht mehr so fit auf den Beinen ist, sich nicht mehr fahren traut und die engsten Verwandten auch nicht immer Zeit haben, kommt das Wasserburger Sozialmobil zum Einsatz. Die 19-jährige Lara macht gerade ihr Freiwilliges Soziales Jahr beim Fahrdienst ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Freitag, 12. April: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

So, ich geh jetzt in den Osterurlaub. Eine Woche ausspannen. I gfrei mi! Frohes Ostereiersuchen und bis bald ... sogt d'Magdalena.

Hauptsache schön und alt!

„Altes mit Charme": Frühlingsflohmarkt kommendes Wochenende in Evenhausen

PR – Ab morgen lockt der große Frühlings-Flohmarkt von Thomas Hoeft wieder Antiquitäten-Liebhaber, Nostalgiker und Schnäppchenjäger nach Evenhausen. Antike Möbel, Gebrauchsgegenstände, Dekoartikel und vieles mehr gibt's dort zum Durchstöbern und Kaufen. Hauptsache schön und alt! 

Guten Morgen, Wasserburg!

Donnerstag, 11. April: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Ein besonderer Moment gestern. Ich hatte Besuch von Freunden aus München, die zum ersten Mal in Wasserburg waren. Wir sind hoch zur schönen Aussicht und sie waren begeistert. Da war ich mal wieder dankbar, hier wohnen zu dürfen.

Guten Morgen, Wasserburg!

Mittwoch, 10. April: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Gestern beim Einkaufen hab ich was im Kühlregal entdeckt, das bezeichnend ist für unsere Bequemlichkeit: In Plastik verpackte Granatapfelkerne. Damit man die Frucht, die vom anderen Ende der Welt zu uns geschifft wird, nicht mehr zehn Minuten lang schälen muss. Und ich hab mich sogar selbst dabei erwischt, wie ich für den Bruchteil einer ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Dienstag, 9. April: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Jetzt weiß ich, was meine Eltern immer meinten mit: „Du griagst so irgendwann viereckige Augn vom Fernsehschauen!" Gestern Abend haben sie sich angefühlt wie zwei Quadrate. Den ganzen Tag vor Laptop, Handy und TV. Jetzt brauch ich mal einen Tag an der frischen Luft ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Montag, 8. April: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Seit gestern bin ich eine echte bairische Frau. Ich kann jetzt ohne Flaschenöffner ein Bier aufmachen. Zwar noch nicht so schnell und elegant wie die Profis, aber ich merke, dass man sich da ordentlich Respekt verschafft. Ich werde weiterüben!

Viel Neues, aber altes Neues!

„Altes mit Charme": Großer Frühlingsverkauf nächstes Wochenende in Evenhausen

PR –  Antike Möbel, Gebrauchsgegenstände, Dekoartikel- kurzum „Altes mit Charme" - verkauft Thomas Hoeft am kommenden Wochenende auf seinem Hof in Evenhausen. Der große Frühlings-Flohmarkt steht wieder an. Eins ist sicher: Liebhaber von Antiquitäten, Nostalgiker und Schnäppchenjäger werden voll auf ihre Kosten kommen.

Die Traumfigur beginnt im Kopf!

„Wer? Wie? Wasserburg!": Wie man seinen inneren Schweinhund überwindet - Mentaltrainerin Pamina Andersen

Der Sommer steht vor der Tür, langsam sehnt man sich schon nach Nachmittagen am Badesee. Zeit wird's für die Mission „Strandfigur". Wenn da nicht dieser zähe innere Schweinehund wäre, der Chips und Couch für eine viel bessere Idee hält als Sport und gesunde Ernährung. Pamina Andersen aus Edling ist Mentaltrainerin und hilft genau dabei: ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Freitag, 5. April: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

„Heid geh i ned laffa, heid bleib i drin. Bei dem Weda ..." - „Nix do! Freile geh i! I hob a Ziel und des wui i erreichen, also geh i!" So sieht der Dialog zwischen mir und meinem inneren Schweinehund oft aus. Wie man den überlisten kann, hört ihr heute im „Wer? Wie? Wasserburg!"

Guten Morgen, Wasserburg!

Donnerstag, 4. April: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

,,A Gaiberuam a day keeps the doctor away" - oder wie war das? Und gut für die Augen soll sie auch noch sein, die Karotte, Möhre, Mohrrübe. Da stellt's mir übrigens immer die Haare auf, wenn jemand ,,Mohrrübe" sagt. Und jetzt erst moi an Bissen: *Knack*.

Guten Morgen, Wasserburg!

Mittwoch, 3. April: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Gestern mit dem Auto unterwegs gewesen. Auf einmal: Notarzt-Sirene. Alle fahren rechts ran und halten. Alle? Nein! Ein SUV fährt links an meinem stehenden Auto vorbei, quetscht sich vorm Notarzt durch und hupt. Vielleicht saß ja ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Dienstag, 2. April: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Bilanz: Dreimal in den April geschickt worden, zweimal selber jemandem erfolgreich Bären aufgebunden. Zweimal nicht erfolgreich. Viermal Leuten mit meiner Witzelei auf die Nerven gegangen. Guter Tag. ;-)

Guten Morgen, Wasserburg!

Montag, 1. April: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

,,April, April" oder ,,Aprui-Ochs"? Mein Opa hat uns immer als ,,April-Ochsen" bezeichnet, als er uns in den April geschickt hat. Ist das die bayerische Art? Würde mich Mal interessieren ... 

Hinten raus a saubane Sach!

„Wer? Wie? Wasserburg!": Von den Haushalten über die Kläranlage in den Inn - Das Abwasser

Wie das Wasser an Wasserburgs Wasserhähne gelangt, darüber ging's letzte Woche in unserem Podcast. Heute erklärt Alexander Huber (rechts) vom Umweltamt zusammen mit Kläranlagenmeister Günter Grasberger (links) den Weg des Abwassers über die Kläranlage in den Inn. Wie funktioniert die Reinigung? Und was war das Kurioseste, das jemals in der ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Freitag, 29. März: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Diese Woche hab ich mir die Kläranlage von Wasserburg zeigen lassen. Als ich in der vierten Klasse war, gehörte das noch zum Stundenplan in Heimat- und Sachkunde. Jetzt nicht mehr. Schade drum! Wasser ist so selbstverständlich geworden, dass sich kaum einer genauer damit befasst. Heute gibt's die Chance dazu in unserem „Wer? Wie? Wasserburg!" ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Donnerstag, 28. März: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

„Bargeldlos durch den Tag, spür was Hunger mit mir macht. Bargeldlos, gebührenfrei - Geld abheben ist nicht nicht leicht." Drei Euro, um an Zwanzger in München abzuheben? Ja sei mir nicht böse, da hunger ich lieber. Das wär doch mal was. Gebührenfreies Abheben deutschlandweit ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Mittwoch, 27. März: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Heute ist der Ehrentag meines Lieblings-Hobbys: Theater. Ob Komödie, Drama, Hochdeutsch, Bairisch, Mann oder Frau. Es macht unglaublich Spaß. Nicht nur selber spielen, sondern auch anschauen. Ein Stück Kultur, das hoffentlich nie ausstirbt.

Guten Morgen, Wasserburg!

Dienstag, 26. März: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Kaum ein Blattgemüse ist so umstritten wie der Spinat. Heute gibt es einen Ehrentag für den grünen Kinderschreck. Dass er auch ein Katzenschreck sein kann, sieht man in diesem (meiner Meinung nach grandiosen Video) ...

Neues Café im Herzen der Altstadt

Schustergasse: Bauausschuss gibt grünes Licht für Umbau eines ehemaligen Ladens

Was seit 2016 diskutiert wird, solle nun umgesetzt werden. Im Erdgeschoss des ehemaligen „Unifoto"-Ladens sollen ein Bäckereiverkauf mit Cafè sowie eine Wohneinheit eingerichtet werden. Der Bauausschuss diskutierte in der jüngsten Sitzung über die Fassadengestaltung und die Werbegestaltung zugunsten eines harmonischen Stadtbilds.

„Riesenschritt ist getan”

Wasserburgs Bauausschuss berät über Bebauungsplan für neues Altenpflegeheim

In der Tegernau in Wasserburg wird ein schon bald Altenpflegeheim entstehen. Hierfür sollen das dafür vorgesehene Gebäude unter anderem um einige Etagen erweitert und der Bebauungsplan zugunsten einer neuen Tiefgarage geändert werden. Mit einigen wenigen Änderungen stimmte der Bauausschuss dem Antrag der zuständigen Wohnbaugesellschaft zu. 

Musikkabarett vom Feinsten

Albaching: Michael Dietmayr und „Wiggerl" kommen nach Kalteneck

Er ist mittlerweile schon einer der großen Namen im bayerischen Musikkabarett: Michael Dietmayr - unter anderem bekannt durch sein erfolgreiches Programm „3 Männer - nur mit Gitarre", das er zusammen mit Roland Hefter und dem Keller Steff aufführt. Am kommenden Samstag, 30. März, wird er die Gäste im Wirtshaus Kalteneck bei Albaching ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Montag, 25. März: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

„D'Mirznsunn breind" - zu Deutsch: „Die Märzensonne bräunt". Wie Recht mei Opa doch immer ghobt hod. Einen schönen Wochenstart wünscht das rotbackige Kind.

Wasserburg und das Wasser

„Wer? Wie? Wasserburg!": Wie das Wasser nach Wasserburg kommt

Heute ist „Weltwassertag" und passend dazu geht's heute in unserem „Wer? Wie? Wasserburg!"-Audiobeitrag um das Lebenselixier schlechthin. Woher kommt das Wasser, das so selbstverständlich aus unseren Leitungen läuft? Wie wird es transportiert? Warum ist die Qualität so gut? Wassermeister Josef Mayer von den Stadtwerken klärt auf ...

Neue Kirche und neuer Kindergarten

Bauausschuss gibt grünes Licht für Projekt der Wasserburger Adventgemeinde

Eines der behandelten Themen der gestrigen Bauausschuss-Sitzung war ein größeres Projekt, das von der Wasserburger Adventgemeinde initiiert wurde. Das alte Kirchengebäude am Burgstall soll abgerissen und durch ein neues ersetzt werden. Zudem soll ein Kindergarten enstehen. Hierfür musste der Flächennutzungsplan geändert werden, was der ...

Guten Morgen, Wasserburg!

Freitag, 22. März: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Ach, wie ich Schnittblumen liebe. Kaufst dir einen Bund, stellst sie in eine Vase und dann lassen sie zwei Tage später die Köpfe hängen und dafein. Ach, wie ich Schnittblumen liebe ...