Wunderliche und „fremdvertraute“ Klänge

Duo Coconami nächsten Freitag zu Gast im kbo-Inn-Salzach-Klinikum

image_pdfimage_print

COCONAMIAm nächsten Freitag, 16. Oktober, 20 Uhr, ist das weltweit bekannte Duo „Coconami“ zu Gast im kbo-Inn-Salzach-Klinikum. Nami singt und spielt Ukulele, Blockflöte und Kalimba. Sie komponiert und textet diese zauberhaften, federleichten japanischen Lieder. Miyaji (links) arrangiert Altbekanntes neu und sein Ukulelespiel lässt diese scheinbar bestens bekannten Songs in überraschendem Licht glänzen. Und so fischen die Beiden aus dem großen Teich der Populärmusiken Klassiker in Englisch, Bayerisch, Deutsch und Italienisch, um sie dann auf wundersame Weise in das feine Coconami-Gewand zu weben.

„The Ukulele is back“, schrieb vor Jahren die New York Times. Coconami bestätigen das auch auf ihrer neuen CD aufs trefflichste. Natürlich ist nicht nur die Ukulele wieder da; sie wird begleitet von der Blockflöte, dem Kazoo, von der Bluesharp und der Nasenflöte. Und über all dem schwebt Nami´s zauberhafte Stimme. Mit ihr fliegen wir da hin, wo es einfach nur leicht und schön ist – und das Glück perfekt.

Einlass ab 19 Uhr, Eintritt: Vorverkauf 15 Euro, Abendkasse 17 Euro.

Karten sind erhältlich bei: kbo-Inn-Salzach-Klinikum gGmbH, Verwaltung Haus 7, 1. Stock, Telefon: 08071/71544.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.