Wasserburgs Tänzer jubeln in Bayreuth

Nur noch ein Sieg trennt das A-Team vom lang ersehnten Aufstieg in die Regionalliga

image_pdfimage_print

tanzGroßer Jubel um die Tänzer aus Wasserburg: Die beiden Teams der Formationsgemeinschaft Wasserburg/Unterpfaffenhofen-Germering brachten gleich zwei Siege aus dem großen und kleinen Finale aus Bayreuth mit nach Hause! Nach ihrem erfolgreichen Heimturnier vor zwei Wochen mussten sich die zwei Lateinformationen nun wieder auf auswärtigem Parkett unter Beweis stellen. In den frühen Morgenstunden startete der Bus aus Wasserburg nach Oberfranken zum Turnier der Tanzsportgemeinschaft Bayreuth. In der Stellprobe vor Turnierbeginn sorgte das Tanzparkett zunächst für …

… kleine Unsicherheiten bei den beiden Teams. Von den zum Teil sehr glatten Stellen ließen sich die Formationen in der Vorrunde jedoch nicht mehr irritieren und lieferten souveräne Durchgänge ab.

BTeam

Im Finaldurchgang gab das B-Team (unser Foto oben mit Maskottchen), das nach verletzungsbedingten Ausfällen endlich voll besetzt starten konnte, noch einmal sein Bestes um sich erneut den Sieg im kleinen Finale zu sichern. Die acht Paare wurden für ihre starke Leistung von den Wertungsrichtern mit einem eindeutigen ersten Platz belohnt, wodurch sie sich wieder klar vor Nürnberg E und F platzieren konnten.

ATeamDas A-Team stand im großen Finale vor der Herausforderung, den Sieg vom letzten Turnier in Wasserburg auf Konkurrenzparkett zu verteidigen. Nach je einem Sieg herrschte in der Ligatabelle Punktegleichstand zwischen dem A-Team der FG Wasserburg/ Unterpfaffenhofen-Germering und dem der heimischen TSG Bayreuth.

Mit gemeinsamem Siegeswillen konnten sich die Tänzer im Finaldurchgang im Vergleich zur Vorrunde noch einmal steigern und Publikum und Wertungsrichter begeistern. Die Freude war riesig als vier von fünf Wertungsrichtern die Nummer 1 für das A-Team der FG Wasserburg/ Unterpfaffenhofen-Germering zogen.

Die weiteren Pokalplätze belegten Bayreuth A (2.) und Nürnberg D (3.).

Zur Saisonhalbzeit können die FG-Tänzer und ihre Trainer mehr als zufrieden sein. Jetzt heißt es, auch auf den letzten beiden Turnieren noch einmal alles zu geben. Denn nur noch ein Sieg trennt das A-Team vom lang ersehnten Aufstieg in die Regionalliga.

Bereits am kommenden Wochenende sind die Formationen in Nürnberg zu Gast.

mb

Ein Foto gemeinsam – die Tanz-Talente der Teams A und B:

beide

Die Ergebnisse aus Bayreuth:

Großes Finale

  1. FG Wasserburg/Unterpfaffenhofen-Germering A
  2. TSG Bayreuth A
  3. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg D
  4. TSA des TV Coburg-Ketschendorf B
  5. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg C
  6. GrünGoldClub München B

Kleines Finale

  1. FG Wasserburg/Unterpfaffenhofen-Germering B
  2. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg E
  3. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg F

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Wasserburgs Tänzer jubeln in Bayreuth

  1. Super! Ich freu mich mit Euch. Nach dem Erfolg in Wasserburg nun auch ein Sieg in Bayreuth. Wirklich verdient gewonnen!

    7

    0
    Antworten