Wasserburg schiebt sich auf Platz zwei

Die Ergebnisse der 6. Runde in der Schach-Kreisliga U16

image_pdfimage_print

In der 6. Runde der Schach-Kreisliga U16 hatte der SK Wasserburg gegen den Tabellenletzten ASV J’Adoube Grassau SAB nur scheinbar leichtes Spiel. Die Gäste aus dem Kurort am Chiemsee vergaben einige Chancen, so dass das Ergebnis zu deutlich ausfiel. Die Einzelergebnisse, Gastgeber SK Wasserburg zuerst genannt:

Kenzo Strauß – Constantin Stichter, Benedikt Racky – Maximilian Schneider, Selina Racky – Nico Münch, Fabian Meyer – Xaver Wedekind, je 1:0. Endstand 4:0 für den SK Wasserburg.

Schach-Kreisliga U16 nach der 6. Runde

1. PSV Dorfen III 10

2. SK Wasserburg 8 (15,5 Brettpunkte)

3. Rosenheimer Schachverein 8 (14,5)

4.  SK Bruckmühl I 7

5. PSV Dorfen II 5 (9,5)

6.  SG Traunstein/Traunreut 5 (8,5)

7.  SU Ebersberg-Grafing 3

8.  SK Bruckmühl II 2

9.   ASV J‘Adoube Grassau SAB 0

 

HH

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren