Unterwegs bis minus 50 Grad!

Fotoclub Haag: Mongolei-Vortrag von Tanja und Denis Katzer im Bürgersaal

image_pdfimage_print

Als erste Europäer verbrachten Tanja und Denis Katzer einen arktischen Winter bei Temperaturen bis minus 50 Grad bei den letzten noch intakten Rentiernomaden unserer Erde. Nun laden sie gemeinsam mit dem Fotoclub Haag am Freitag, 23. März, zu ihrem Vortrag „15 Monate am Anfang der Welt – Pferdeabenteuer und Überwinterung bei den letzten Rentiernomaden“ in den Haager Bürgersaal ein. Um 20 Uhr präsentieren sie ihren Bild-Filmvortrag.

Aus 20.000 Bildern, 25 Stunden Film und zahlreichen Buchseiten ist in den vergangenen Monaten der Vortrag entstanden. Schon seit 1991 archiviert das Paar die Welt in Bild, Film und Text und legte dabei auf dem Land- und Seeweg insgesamt 340.000 Kilometer zurück.

Die letzte Etappe führte sie 15.000 Kilometer mit dem Fahrrad von Deutschland in die Mongolei, um dort die Reise mit Pferden fortzusetzen.

Einen Trailer zu ihrem Vortrag gibt es unter

https://www.youtube.com/watch?v=eKHNHUtET4E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.