Neue Rösterei im Herzen der Altstadt

Wassserburger Backstube: In der Hofstatt weht jetzt noch intensiver der Geruch von Kaffee

image_pdfimage_print

IMG_0066Genussvoller Start in die neue Woche: Seit heute schenkt die Wasserburger Backstube selbstgerösteten Kaffee aus. Geröstet wird dieser in der Hofstatt 2 – gleich gegenüber, in der früheren Backstube der Bäckerei Deliano. Röstmeister ist Lukas Deliano, der das Handwerk des Röstens in der Speicherstatt in Hamburg erlernt hat. Die Kaffees werden unter anderem aus Guatemala, Kolumbien, Äthiopien, Mexiko, Indien, Kenia eingekauft. Von „direct traide“ bis hin zum Orang-Utan-Projekt, bei dem 1,50 Euro pro Kilo zum Schutz der Orang Utans verwendet wird, – durch den fairen Einkauf von Kaffee werden die Bauern und die Tierwelt unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.