Mit Blaulicht in den Hafen der Ehe

Sabrina Held von der Wasserburger Feuerwehr und Anderl Motzkus auf dem Standesamt

image_pdfimage_print

P1060801Lautstarker Gruß nach der Trauung: Für Sabrina Held von der Wasserburger Feuerwehr und ihren Ehemann Anderl Motzkus gab es heute Blaulicht und Martinshorn vor dem Rathaus. Die Floriansjünger standen Spalier und hatten gleich den halben Fuhrpark der Wehr mit dabei. Sichtlich gerührt nahm die Braut, die beim städtischen Bauhof beschäftigt ist,  den Gruß ihrer Kameraden entgegen. Obwohl Anderl Motzkus beim Abschleppunternehmen Dengler&Crüwell in Rott beschäftigt ist, versicherten alle Beteiligten, dass er seine Frau nicht vor den Traualtar „schleppen“ musste. Sie kam ganz freiwillig mit …

Ein paar Eindrücke vom Feuerwehrgruß für das Brautpaar:

[FinalTilesGallery id=’417′]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.