Jugendliche beschenken Polizei und Feuerwehr

... sowie Hilfsdienste von Johannitern und BRK - Einzigartige Aktion in Wasserburg!

image_pdfimage_print

spende 4Was für ein besonderes Bild: Die Adventjugend Wasserburg beschenkte Hilfsdienste in Wasserburg wie die Polizei! Die Burschen und Mädls beteiligten sich an einer weltweiten Sozialaktion – und zwar vor Ort in der Heimat: 40 Jugendliche der Adventgemeinden aus Wasserburg, Rosenheim und Bad Aibling trafen sich im dritten Jahr in Folge zu einem einmaligen Wochenende – dem Konvent-Jugendwochenende. Neben einem Jugendgottesdienst, dessen Höhepunkt eine mediale Predigt zum Thema „Gebet“ war, fand der sogenannte „Global Youth Day“ statt: Unter dem Motto „Sei Du selbst die Predigt“ starteten die Jugendlichen in und um Wasserburg soziale Aktionen. Mit absolutem Seltenheitswert …

Eine Gruppe war im Stadtgebiet unterwegs und überbrachte den Johannitern, dem Bayerischen Roten Kreuz, der Feuerwehr (Foto unten) und der Polizei je einen Geschenkkorb mit einem Dankeschön der Jugendlichen. Ihre Motivation: Ohne all diese Menschen und ihr zum Teil ehrenamtliches Engagement wäre unsere Gesellschaft undenkbar.

spende 2

Dem Beispiel des „barmherzigen Samariters“ (Die Bibel: Lukas 10, 25-37) folgend, besuchten die Jugendlichen das RoMed-Klinikum Wasserburg und verteilten dort Grußkarten und Äpfel mit der Aufschrift „Gott hat ein Herz für dich“.

Eine andere Gruppe besuchte in der Stiftung Attl eine Wohngruppe für Menschen mit Behinderungen.

 

Die dritte Gruppe traf sich im Altenheim St. Konrad, um mit den älteren Menschen gemeinsam zu singen.

Der „Global Youth Day“ ist ein alljährliches Projekt der Adventjugend, zu dem weltweit über sieben Millionen Jugendliche aller Adventgemeinden aufgerufen sind, anderen Menschen zu dienen und sich für Ihre Bedürfnisse zu engagieren.

spende 1

Bereits zuvor hatte Pastor Frederik Woysch eine Spende von 300 Euro an Elke Pawelski, Leiterin der Wasserburger Tafel, überreicht (unser Foto).

Die Adventjugend Wasserburg bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten, die diese einzigartige Aktion möglich gemacht haben, und freut sich schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr am 18. März 2017!

Fotos: Henri Frey und Thomas Baumann

 

Frederik Woysch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Gedanke zu „Jugendliche beschenken Polizei und Feuerwehr

  1. Super Aktion!
    Einen herzlichen Dank zurück an Euch!
    Auch Ihr seid Vorbilder!

    24

    0
    Antworten