Hoffentlich sieht’s die Polizei nicht

Mit dem Handy „am Steuer" beim Rosserer-Tag in Haag unterwegs

image_pdfimage_print

Hoffentlich hat das die Haager Polizei nicht gesehen: Mit dem Handy „am Steuer“ pflügte dieser Pferdeführer am vergangenen Wochenende bei der Rosserervorführung beim Herbstfest über den Acker. Eine arge Ordnungswidrigkeit – sollte es sich bei dem Acker um eine öffentliche Verkehrsfläche handeln. Auf jeden Fall ist das Foto auch wieder ein Beweis dafür, dass in Bayern Laptop (beziehungsweise Handy) und Lederhose gut zusammengehen. Foto: Hans Urban. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren