Gleich sechs närrische Tage im Februar

... hintereinander - Festzelt auf dem Wasserburger Gries von Ausschuss genehmigt

image_pdfimage_print

FaschingDas wird die Narren in Stadt und Altlandkreis freuen: Im kommenden Jahr wird es gleich sechs närrische Tage in der Wasserburger Altstadt geben – vom Unsinnigen Donnerstag, 4. Februar 2016, bis zum Faschingsdienstag, 9. Februar, plant die Lederer Gmoa ein buntes Treiben mit dem großen Gaudiwurm durch Wasserburg als Höhepunkt. Nonstop durch quasi. Dazu soll wieder ein Festzelt auf dem Gries aufgestellt werden. Ohne Gegenstimmen genehmigte der Hauptausschuss bei seiner jüngsten Sitzung dieses Vorhaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Gedanke zu „Gleich sechs närrische Tage im Februar

  1. Marie Bauernschmid

    Super, mal was erfreuliches

    0

    0
    Antworten