Gerhard Gron übergibt an Nachfolger

ASC Wasserburg ehrt langjährigen Vorstand und stellt sich bei Wahlen neu auf

image_pdfimage_print

asc_gron

Bei der Jahreshauptversammlung des Automobil-Sportclubs Wasserburg im ADAC  (ASC) übergab dieser Tage der 1. Vorstand Gerhard Gron den Vorsitz an seinen Nachfolger Stefan Linner. Gron (rechts) ist seit Gründung des Vereins 1962 aktiv tätig und stellte sich mehrmals als Vorstand zur Verfügung. Die jahrelange und auch vereinsprägende Tätigkeit wurde auch vom ADAC in Vertretung durch Ulrich Nowak besonders mit einer Auszeichnung in Form der goldenen Ehrennadel mit Kranz sowie einer Urkunde geehrt. Gerhard Gron bleibt als Ehrenvorstand dem neuen Vorstandsteam des ASC Wasserburg weiter beratend erhalten.

Gerhard Gron sowie die Schatzmeisterin in Vertretung, Resi Gron, berichten über das vergangene Vereinsjahr. Die Ausgaben für Clubfahrten und Sommerfeste sowie den Neuerwerb des Clubfahrzeuges ergaben ein leichtes Defizit, das jedoch laut Prognose im neuen Jahr ausgeglichen sein wird. Die anwesenden Mitglieder entließen den Vorstand mit Beifall und bedankten sich für Ihre Arbeit.

Bei den Neuwahlen zeigte sich besonders die jüngere Generation bereit, die umfangreichen Ämter und Aufgaben der Vorgänger zu übernehmen.  Einstimmig wurden alle neuen Nachfolger in Ihren Ämtern bestätigt. Hierzu wurde Stefan Linner als 1. Vorstand gewählt. Linner ist bereits seit 2003 ein sehr engagiertes und aktives Mitglied und wird die Vereinsinteressen mit gleicher Energie vertreten. Weiter wurden als 2. Vorstand Reiner Jagla, als Schatzmeister Ralf Seidel, als Sportleiter Christian Gron und als Schriftführer Herbert Guggenberger in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer stellten sich die langjährigen Mitglieder Gerhard Gron sowie Herman Kronast zur Verfügung.

Foto: Gerhard Gron bei der Ehrung durch Ulrich Nowak vom ADAC (links). Foto: Reiner Jagla.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.