Fahndung nach silbernem Pkw

Unfallflucht auf dem Gelände der Aral-Tankstelle in Wasserburg - 2500 Euro Schaden

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Am Karsamstag gegen 13 Uhr parkte ein 27-Jähriger seinen Audi auf dem Gelände der Aral-Tankstelle „Fellner“ in Wasserburg. Auf dem Parkplatz rechts neben ihm stand ein silberner Pkw. Als der junge Mann etwa 15 Minuten später wieder zurück zu seinem Fahrzeug kam, bemerkte er einen heftigen Schaden in Höhe von 2500 Euro an der rechten Heckseite seines Audi. Auf Grund der Spurenlage der Polizei ist davon auszugehen, dass der Schaden von dem zu diesem Zeitpunkt nicht mehr neben dem Geschädigten parkenden Pkw verursacht wurde.

Wer hat etwas gesehen? Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion in Wasserburg melden.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Gedanke zu „Fahndung nach silbernem Pkw

  1. Ich dachte immer, die Tankstellen haben Videoaufzeichnungen? Geht das nur bei Benzinklau?

    6

    0
    Antworten