„Es rührt sich was“

Erfolgreiches Jahr für Gewerbeverband „Haag aktiv“ – Bernhard Gruber neuer Schriftführer

image_pdfimage_print

Viel los war wieder im vergangenen Jahr für die Mitglieder von „Haag aktiv”: Ob Hobbykünstlermarkt, Punkteshow oder Modenschau, der Gewerbeverband organisierte eine ganze Reihe von Veranstaltungen. Vorsitzender Thomas Sax (Foto) blickte bei der Jahreshauptversammlung im „Graf Ladislaus” auf ein erfolgreiches Jahr zurück – und begrüßte nach der Neuwahl Bernhard Gruber als neuen Kassenführer.

„In Haag finden mehr Veranstaltungen des örtlichen Gewerbeverbandes statt als im gesamten Landkreis insgesamt“, zeigte Vorsitzender Thomas Sax sich stolz über die Aktionen von „Haag aktiv”. Nicht nur der Hobbykünstlermarkt im Bürgersaal war ein voller Erfolg, auch der Pfingstmarkt wurde von den Betrieben im vergangenen Jahr mit einer Note von 1,7 bewertet – wo im Jahr zuvor der Durchschnittswert noch bei 4,5 lag. Der Grund: In Zusammenarbeit mit der Gemeinde konnten Schlossturmführungen organisiert werden. Ein Zugpferd für die Besucher. Auch das Schaufensterbemalen am Mittfastenmarkt kam gut an.

 

Auch dieses Jahr soll wieder Einiges geboten sein: Zum Herbstmarkt soll es eine Oldtimershow geben, eine historische Löschvorführung der Feuerwehr, Dreschen sowie erneute Schlossturmführungen. „Ganz Haag ist bespielt“, kündigte Sax an. „Es rührt sich was und kracht und scheppert.“

 

Und die Ideen bleiben nicht aus: „Wir haben die Eiszeit geboren“, so Sax. Ein Gewinnspiel, bei dem zwischen Mai und September monatlich drei Eisgutscheine anhand Lösungsbuchstaben in den Schaufenstern der Geschäfte verlost werden. Schon im ersten Monat gab es über zwanzig Rückmeldungen – im Juni haben sich die Einsendungen der Lösungsworte mehr als vervierfacht. Ebenfalls neu war im vergangenen Jahr die Haager Punkteshow. „Machen wir es groß“ war die Idee des Vereins und so gab es einen Abend voller Gewinne und Unterhaltung im Bürgersaal.

 

Viel Organisation und Geld stecken in den Veranstaltungen und Aktionen von „Haag aktiv”. Ob Kinderrallye, Schaufenster bemalen oder der Veranstaltungskalender: „Wir nehmen viel Geld in die Hand.“ Einer der größten Ausgabepunkte bleibe aber die Modenschau, die auch im Oktober wieder stattfinden wird. Aber besonders wichtig für das Gelingen ist die Mithilfe aller Beteiligten. Deshalb freute sich Sax besonders über jede helfende Hand bei den Organisationen sowie innerhalb der Vorstandschaft. Auch die Zusammenarbeit mit der Gemeinde sei hierbei besonders wichtig.

 

„An einem Ort wie unserem müssen Gewerbe und Gemeinde zusammenhalten“, weiß auch Bürgermeisterin Sissi Schätz. „Wir haben uns ziemlich gut zusammengerauft.“ Für die Aktionen und auch den guten Zusammenhalt während der Bauarbeiten der Münchener Straße bedankte sie sich beim Gewerbeverband und stellte sich als Wahlleiterin für den neuen Schriftführer zur Verfügung. Die bisherige Schriftführerin Christina Mayerhofer musste den Posten nach drei Jahren aus Zeitgründen abgeben, deshalb kam es am Abend der Jahreshauptversammlung zu Neuwahlen. Die Mitglieder waren sich einig: Bernhard Gruber soll zukünftig das Amt übernehmen. „Wir sind auf einem guten Weg“, sagte dieser nach seinem Amtsantritt. „Nur deshalb mache ich’s.“

 

Auch im kommenden Jahr stehen wieder Vorstandswahlen an. Doch davor sind wieder etliche Veranstaltungen und Aktionen durch Haag aktiv geplant und auch die Zusammenarbeit mit der Gemeinde soll weiter ausgebaut werden. Und bis dahin wünschte Thomas Sax: „Gute Heimfahrt und immer eine volle Kasse, damit wir unseren Status halten können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren