Eine Schule putzt sich raus

Am „Tag der offenen Tür“ der Realschule Haag war vielseitiges Programm geboten

image_pdfimage_print

Ein buntes Programm erwartete künftige Schüler, erwartungsvolle Eltern und alle Interessenten am „Tag der offenen Tür“ in der Realschule Haag. Neben Auftritten der Bläserklassen im Rundbau und Tanz- und Theateraufführungen im Odeon stellten engagierte Schüler in den Klassenräumen sowie auf dem gesamten Schulgelände ihre Fächer vor.

Mathematiker, Sprachenlernende, Historiker, Biologen, Chemiker, Wirtschaftswissenschaftler und alle anderen Fachschaften sorgten für ein Feuerwerk an Eindrücken. In den vergangenen Wochen überlegten die Lehrkräfte gemeinsam mit den Schülern, welche Arbeitsschritte, Aufgaben, Experimente und Ergebnisse man wohl am besten vorführen und ausstellen könnte.

Der Tag begann früh um neun Uhr mit einem Gottesdienst in der Kapelle der Schule, den Pfarrer Idkoviak unter Mitwirkung „hauseigener“ Ministranten zelebrierte. Der Lehrerchor sowie ein Klavier- und Flötenensemble umrahmten den Gottesdienst musikalisch.

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Hermann Huber konnten sich die Besucher bei den zahlreich angebotenen Hausführungen einen Überblick über die Räumlichkeiten und ihre Ausstattung verschaffen. In fast jedem Zimmer gab es etwas zu hören oder zu sehen: Die Fachschaft Physik zeigte interessante Experimente und auch die Chemiker luden zum Mischen und Ausprobieren ein. In der Turnhalle war mit „Hip-Hop meets Basketball“ und „Abenteuersport“ Bewegung angesagt und Kunstinteressierte konnten mit der Herstellung von Buttons ihre Kreativität ausleben.

Mit Memory und einem interaktiven Quiz in kürzester Zeit Französisch zu lernen war ebenso möglich wie spielerisch in die Geographie einzutauchen oder sich mit den Deutschlehrern „die Zunge zu brechen“. Besonders interessant waren für die zukünftigen Schüler und deren Eltern auch die vielen sehenswerten Ausstellungen.

Auch kulinarisch war Einiges geboten. Ob mit Kuchen ohne Ei, Mehl oder Zucker in der Schulküche oder Tapas der Spanisch-Schüler. Auch die Schüler der Abschlussklassen sorgten in der Cafeteria mit Weißwürsten, Wiener und Leberkäse und einem reichhaltigen Kuchenbuffet für Verpflegung und der Elternbeirat lud zu einem Begrüßungsgläschen ein.

Obwohl sich manche Kinder am liebsten gleich für das neue Schuljahr angemeldet hätten, müssen sie sich bis zum offiziellen Startschuss am 8. und 9. Mai gedulden. Die Online-Anmeldung ist schon jetzt über die Homepage der Schule möglich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.