Ein Schlückchen mit guten Freunden

Teil 16: Andi Ass und Andi Bonholzer von der Sparkasse testen den „San Vigilio"

image_pdfimage_print

PR – 30 Jahre Markthallen Wasserburg – über die Geschichte des Feinkostladens im Herzen der Altstadt haben wir ausführlich berichtet. Auch die nächsten Monate halten Andi Ass und seine Familie zahlreiche Jubiläumsangebote parat. Darunter auch viele erlesene Weine, die dieser Tage die Redaktion der Wasserburger Stimme schon mal kosten durfte. Diesmal mit von der Partie: Andi Bonholzer, Bereichsleiter Vertrieb der Sparkasse Wasserburg, und natürlich Andi Ass. Unser 16. Treffen …

… ist dem 2015-er Lugana „San Vigilo“ gewidmet. Dazu Andi Ass:

>>Sagenhaft hohe 90 Punkte vergab der renommierte Weinführer „Whine Enthusiast“ für diesen wunderbaren und zugleich preisgünstigen Lugana. Ein traumhaft eleganter und leicht zu genießender Lugana aus Desenzano am Gardasee. 

Die Farbe des jung abgefüllten Lugana ist zartgelb mit grünen Reflexen. Im Geschmack ist er sehr ausgewogen, frisch und leicht zu trinken. Hier zeigt sich einmal mehr, dass aufwendige Arbeit im Weinberg mit hoher Qualität belohnt wird. Der Lugana hat seine besondere Authentizität. Im Herbst von Hand geerntet, wird dieser Gardasee-Wein aus besten Trauben der Rebsorte „Trebbiano die Lugana“ vinifiziert.

Die Trauben werden nach sanfter Pressung bei niedriger Temperatur mit ausgewählten Hefen vergoren. In den Wintermonaten bleibt der Lugana in den Edelstahltanks. Meist im März oder April (je nach Reifegrad) wird der Weißwein dann in Flaschen abgefüllt. Nach weiteren zwei Monaten wird er dann zum Verkauf angeboten. Per in benessere!<<

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren