Ein Fest mit Kindern: „Die Erde ist schön“

Erntedank mit vielen Familien gestern in der Wasserburger Pfarrei St. Konrad

image_pdfimage_print

Kirche 1Unter dem Motto „Die Erde ist schön“ feierten gestern am Sonntag viele Familien in der Wasserburger Pfarrei St. Konrad das Erntedankfest. Im Rahmen dieses Gottesdienstes lud Pfarrer Dr. Paul Schinagl besonders die Kinder ein, zusammen mit den Ministranten und dem Altardienst durch die Kirche zu ziehen und ihre Erntekörbchen ganz nahe am Altar abzustellen, wo sie im Verlauf der Eucharistie gesegnet wurden. Im Rahmen einer kleinen Zeremonie fand zudem die erste heilige Kommunion für einen jungen Christen statt.

Immer wenn es heißt „Familiengottesdienst in Wasserburg“ dann heißt das, dass Kinder am Geschehen während des Gottesdienstes aktiv beteiligt werden.

kircheSie übten im Vorfeld das Lesen von Gebeten am Mikrofon und veranschaulichten bei der Eucharistiefeier den Sinn der vorgetragenen Lesung mit mitgebrachten Dingen. Diesmal waren es Erde, Kartoffeln, Ähren, Äpfel, Sonnenblumen und Gemälde zur „Erschaffung der Erde“.

Auch die musikalische Begleitung erfolgte von ganz jungen Christen mit dem Kinderchor Cantini unter der Leitung von Anja Zwiefelhofer.

Immer dann, wenn Gottesdienste für Kinder „zu lange“ erscheinen, bittet Wasserburgs Pfarrer Dr. Paul Schinagl die jungen Christen zu sich ganz nahe rund um den Altar, damit sie alles genau sehen können – die Erwachsenen haben so die Möglichkeit, einen Moment der Stille und Besinnung im Gottesdienst zu genießen.

Pfarrer Dr. Schinagl betonte, dass wieder neue Sängerinnen und Sänger für den Kinderchor „Cantini“ gesucht würden, und bat die Familien ihre Kinder dahin gehend zu unterstützen.

Andrea Däullary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.