No announcement available or all announcement expired.
[Filler]

Drei Tage Luxus ohne Krawatte

Sonderverlosung zum Jubiläum der Wasserburger Stimme - Es geht nach Südtirol

image_pdfimage_print

Jeden Monat ein traumhafter Kurzurlaub – den verlost die Wasserburger Stimme schon seit Jahren an ihre Leser. Diesen Monat gibt’s jetzt neben der regelmäßigen Verlosung (April-Hotel ist bereits vergeben) noch einen oben drauf! Nachdem wir gestern unser fünfjähriges Bestehen feiern konnten (am 19. April 2013 ging die Stimme online), startet heute eine Jubiläumsverlosung mit einem ganz besonderen Preis: Drei zauberhafte Tage im „AROSEA Life Balance Hotel“ in Südtirol sind zu gewinnen.

Der Schriftsteller Thomas Mann hat es schon früh geahnt: „Reisen ist das einzig Taugliche gegen die Beschleunigung der Zeit.“ Der Hektik entfliehen und eintauchen in eine andere Welt – nur rund 20 Autominuten  von Meran entfernt. Das mehrfach ausgezeichnete „AROSEA Life Balance Hotel“ am Rand des Ortes Kuppelwies im Ultental liegt umgeben von einer wahren Berg-, Wald- und Wiesen-Bilderbuchkulisse im letzten, noch unberührten Tal Südtirols. Die ideale Voraussetzung, dass Gäste in dem 4-Sterne-Superior-Domizil samt 5000 qm großer alpiner Gartenanlage, Bio-Schwimmteich und Natur-Spa das finden, was sich schon im Namen des Hauses versteckt: Ausgewogenheit, Harmonie und Ruhe.

 

Ein alpines Designhotel – modern, stylisch und gleichzeitig in vollkommener Überein-stimmung mit der Umgebung gebaut. „Unser Anliegen war es, Tradition und Zeitgeist zu verbinden, unser ‚Alpin Regional’-Konzept in allen Bereichen stringent zu leben. Wer zu uns kommt, soll den Alltags-Stress hinter sich lassen und sich wieder spüren können“, sagt Inhaberin Anne Stauder. Das heißt: Green Living in wohltuender Atmosphäre  – dieser Anspruch wird hier bis ins Detail erfüllt, gilt das AROSEA doch als Vorbild, wenn es in Südtirol um ökologische und nachhaltige Bauweise geht. Puristische Architektur, klare Formen und eine wettergegerbte, unbehandelte Fassade, die mit der Landschaft verschmilzt, prägen das äußere Erscheinungsbild des Hauses.

 

Auch in den 52 Zimmern mit Balkon und den zwölf Suiten mit den großzügigsten Terrassen der gesamten Region ist alles auf Entschleunigen und Energie tanken im Einklang mit der Natur ausgerichtet. Aus diesem Grund gibt es in den Zimmern auch keine Tapeten, keine Bilder oder knallige Farben sondern ausschließlich sanfte Naturtöne, die Ruhe ausstrahlen und erden.

 

Ganz und gar naturbelassen sind auch die für den Bau und die Ausstattung des Hauses verwendeten Materialien Zirbenholz, Schiefergestein und Schafwolle, die nachgewiesenermaßen eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den menschlichen Körper haben. Geschmackvolles Interieur, eine exquisite Bio-Küche, ausgewählte Treatments, persönlicher Service stets mit einem Lächeln und ein großes Sommer wie Winter-Aktiv-Angebot inklusive, denn im AROSEA sorgt ein breitgefächertes Aktionsprogramm fürs Vorankommen.

Gemäß dem Motto aktiv entspannen, entführen die sportbegeisterten Inhaber Anne Stauder und Thomas Gerstgrasser ihre Gäste gerne in die Natur. Im Frühjahr und Sommer auf über 700 Kilometer lange Spazier-, Wander- und Mountainbikewege und jede Menge Touren und Routen auf noch weitestgehend unerschlossene Trails. Ferner zum Fliegenfischen, Bergsteigen, Klettern, Paragleiten und Reiten.

Im Winter bringt der hoteleigene Shuttlebus Skifans auf die nahegelegene Schwemmalm, wo bestens präparierte Pisten ohne Anstehen am Lift zum Carven und Boarden bitten. Wer lieber etwas abseits das weiße Naturparadies erkunden möchte, bricht mit dem Herrn des Hauses zu einer garantiert unvergesslichen Schneeschuhwanderung auf.

 

Garantiert erinnerungswürdig ist die Küche des Hauses, die bereits vom Magazin „Der Feinschmecker“ ausgezeichnet wurde und in der Küchenchef Everest ausschließlich mit naturbelassenen Produkten von heimischen Höfen und Lieferanten aus der Region arbeitet. Gewürzt und verfeinert wird konsequenterweise nur mit Zutaten aus dem hoteleigenen Kräutergarten, denn im AROSEA steht gesunder Gesund auf der Speisekarte. Wie auch im 3000 Quadratmeter großen Spa-Bereich. Durch das Erlernen alter Heil- und Wirkungsweisen von Pflanzen, Bergkräutern und Edelsteinen entstanden Behandlungen, die eigens erarbeitet oder aus traditionellen Überlieferungen übernommen und weiter entwickelt wurden, wie das harmonisierende Ultner Heu- oder Schafwollbad oder die Signature „Hot Zirm Life Honouring Beauty ® “-Massage, für die eigens im richtigen Mond geschlägerte Zirmholz-Massage-Stempel per Hand hergestellt wurden, um die idealen Schwingungsenergie zu erreichen.

 

Optimal und nachhaltig ist im AROSEA auf alle Fälle der Service: Hier ist der Gast ohne Wenn und Aber König, aber eben auch noch ein Stückchen mehr. Denn hier, auf 1000 Meter Höhe wird jeder Gast primär als eigenständiger Mensch, individuell  und gemäß seinen Wünschen und Vorlieben behandelt. Maßgeschneidert statt automatisiert. Das AROSEA will ein Vorreiter und für seine Gäste ein Ort sein, der in seiner Gesamtheit die Tradition und die Ursprünglichkeit  des Ultentals widerspiegelt. „Wir möchten, dass unsere Gäste mit einer schönen Erinnerung nach Hause fahren. Wenn sich ein Mensch mit einem inneren Lächeln an uns erinnert, ist das doch ein sehr schöner Gedanke.“ www.arosea.it

 

Direkt-Kontakt:

AROSEA Life Balance Hotel
Kuppelwies am See 355
I-39016 St Walburg / Ultental bei Meran
Telefon +39 0473 785 051
info@arosea.it

www.arosea.it

 

Wir verlosen einen Kurzurlaub mit drei (!) Übernachtungen!

Und so kann man bei uns gewinnen:
Wer bis Freitag, 11. Mai, 24 Uhr,
eine Mail mit dem Stichwort „Arosea“
an info@wasserburger-stimme.de gesendet hat,
nimmt an der Verlosung teil.

Bitte Name und Wohnort angeben.

Unsere Glücksfee zieht den Gewinner
am Montag, 14. Mai, 12 Uhr.

Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren