Der Wink mit dem berühmten Zaunpfahl

Seit heute steht das städtische Geschwindigkeits-Messgerät am Gries

image_pdfimage_print

messgeraetEs könnte auch so richtig schön blitzen – stattdessen bleibt es bei einer optischen Ermahnung. Das städtische Geschwindigkeits-Messgerät, das jetzt eine Zeit lang in Reitmehring aufgestellt war, ist seit heute in der Altstadt am Gries im Einsatz. In der Nähe der Grundschule weist es die Autofahrer darauf hin, wenn sie zu schnell unterwegs sind. Im Bereich der Max-Emanuel-Kapelle gilt Tempo 30.   Foto: Alex Rieger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren