Container-Modul beim Krankenhaus vor Bezug

Asyl-Unterkünfte: Erdarbeiten in Soyen und Edling - Alle Info-Termine für die Bürger

image_pdfimage_print

Modul 1Wasserburg/Soyen/Edling/Pfaffing – Es fehlt nur mehr die Inneneinrichtung des neuen Container-Moduls für 48 Menschen gegenüber vom RoMed-Krankenhaus in Wasserburg neben der Pflege-Schule (unser Foto), dann können die neuen Mitbürger einziehen. Wer kommen wird und wann genau sie kommen werden, das ist zwar noch offen, „aber es werde sehr bald damit gerechnet“, heißt es beim Helferkreis um Monika Rieger von der evangelischen Kirche. „Wir erfahren das ja immer sehr kurzfristig“. Offen sei auch noch, wann die 15 Flüchtlinge, die im ehemaligen BRK-Kleiderladen im Wasserburger Greinhof untergebracht werden sollen, einziehen werden. Auf Hochtouren laufen auch derweil die Vorbereitungen in Soyen und Edling …

Fotos: Renate Drax

soyen 1

In Soyen sind gerade die Erschließungsarbeiten für ein Container-Modul mit 48 Menschen im Gewerbegebiet neben der Firma Maußen in Richtung Lengmoos (Foto oben).

edling modulIn Edling (Foto links) sind bereits ebenfalls schon die Erdarbeiten für den Asylbewerber-Wohnpavillon vor Hochhaus neben der Firma Selecta (wir berichteten bereits ausführlich) angelaufen. Auch hier sollen 48 Personen eine Unterkunft finden.

Mit der Fertigstellung und dem Bezug könne wohl noch in beiden Gemeinden vor Weihnachten gerechnet werden, heißt es. Denn die Container-Module wurden vom Landratsamt – wegen der Liefer-Knappheit – bereits reserviert.

Welches Grundstück vom Landratsamt für ein Container-Modul in Pfaffing oder in Forsting angedacht ist, darüber informiert Bürgermeister Lorenz Ostermaier in einer öffentlichen Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 5. November, in der nächsten Woche. Der Gemeinderat hatte sich hier nachdrücklich gegen die Aufstellung von zwei Modulen mit insgesamt 100 Menschen ausgesprochen, selbst wenn es platzmäßig auf den angedachten Grundstücken möglich sei (wir berichteten).

Modul 5

Der ehemalige BRK-Kleiderladen im Wasserburger Greinhof/Ledererzeile steht leer (Erdgeschoß – siehe Foto) und soll 15 Personen, die um Asyl bitten, als Wohnung dienen.

In Wasserburg teilte Haupt-Koordinatorin Monika Rieger gegenüber der Wasserburger Stimme mit, dass im Helferkreis nun bereits Unter-Helferkreisgruppen gebildet wurden für die jeweiligen Standorte im Stadtgebiet Wasserburg. Laufend habe man Treffen, so auch am gestrigen Abend, um die bestmögliche Hilfestellung den Menschen, die um Asyl bitten, geben zu können.

Hier aktuelle Info-Abende für die Bürger rund um das Thema Asyl im Überblick:

Donnerstag, 5. November, in Pfaffing

In der öffentlichen Gemeinderatssitzung um 19.30 Uhr geht es um die Unterbringung von Asylbewerbern in der Gemeinde – und zwar konkret um die Beurteilung durch das Landratsamt der möglichen Standorte in Forsting und Pfaffing (wir berichteten ausführlich) sowie um das weitere Vorgehen.

Donnerstag, 12. November, in Soyen
19.30 Uhr beim Fischerwirt Informationsveranstaltung Aufnahme Asylsuchender in der Gemeinde Soyen.

Dienstag, 17. November, in Edling

19 Uhr in der Aula der Schule Informationsveranstaltung Aufnahme Asylsuchender in der Gemeinde Edling.

Allgemeine Bürgerversammlungen in Wasserburg in den kommenden Tagen, bei denen über das Thema Asyl informiert wird:

  • Montag, 9. November, 18.30 Uhr: Bürgerversammlung Altstadt und umliegende Orte im Feuerwehrhaus, Im Hag 3
  • Dienstag, 10. November, 18.30 Uhr: Bürgerversammlung Burgau im Betreuungszentrum, BT-Raum 1 und 2
  • Montag, 16. November, 18.30 Uhr: Bürgerversammlung Reitmehring und umliegende Orte in der Aula der Grundschule
  • Dienstag, 17. November, 18.30 Uhr: Bürgerversammlung Burgerfeld im Pfarrsaal St. Konrad

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren