Asylarbeit Wasserburg: Crashkurs für neue Helfer

Am kommenden Montag - „Vielen Dank schon mal an alle, die etwas tun wollen!"

image_pdfimage_print

riegerIm November werden 50 neue Asylbewerber in Wasserburg erwartet, so steht es auf der Homepage des Wasserburger Patenprojekts Asyl geschrieben. „Da freuen wir uns sehr über Menschen, die uns längerfristig unterstützen wollen – mit dem, was sie einbringen wollen und können. Vielen Dank an alle, die etwas tun wollen!“ so Monika Rieger (Foto), Koordinatorin der Flüchtlingshelfer in Wasserburg. Alle neuen Interessenten, die in der Asylarbeit in Wasserburg mitarbeiten wollen, sind herzlich am kommenden Montag, 12. Oktober, von 18 bis 21 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Wasserburg, Surauerstraße 3, eingeladen, an einem Helfer-Crashkurs teilzunehmen.

Lother Thaler, unsere Ehrenamtskoordinator, informiert an diesem Abend über die wichtigsten Themen in der Arbeit mit Asylbewerbern …

… wie rechtliche Grundlagen, Informationen zum Asylverfahren, Anforderungen an Ehrenamtliche und interkulturelle Kompetenz.

Bei Interesse bitte melden unter der Telefonnummer 08071- 8690 bei Monika Rieger im Pfarrbüro der Evangelischen Kirche Wasserburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren