Zwölf Spiele, zwölf Siege für Pfaffing!

Volleyball-Kreisliga im Voigas-Modus: Hochspannung um Bezirksklassen-Aufstieg

image_pdfimage_print

Erlösende Jubel-Schreie: Zwölf Spiele, zwölf Siege! Das ist die starke Saison-Bilanz der jungen Volleyball-Damen aus Pfaffing bislang in der Kreisliga. Zuletzt gab’s in Oberaudorf (unser Foto) einen Klasse-Auftritt vor einer stattlichen Oberaudorfer Zuschauer-Kulisse, enorm lautstark und mit zahlreichen gelb-blauen Vereins-Fähnchen ausgestattet! Aber unter der Trainer-Regie von Buddy Reiser behielten die Pfaffinger Spielerinnen die Nerven. Eine nette Besonderheit am Spielfeldrand …

Aufschlag Pfaffing durch Vi Tran …

Einige Oberaudorfer Burschen waren vom Pfaffinger Spiel gleich so angetan, dass sie in der nachfolgenden Begegnung – Pfaffing gegen Team Eiselfing – kurzerhand das Lager wechselten und diesmal lautstark sangen: Forsting/Pfaffing olé, olé, oléeeeee

Man bedankte sich mit einem guten Match gegen den TSV E und mit einem 3:0 als Sieg Nummer zwölf:

Pfaffing kämpfte mit Vi Tran, Laura Krey, Carina Fetsch, Moni Perzl, Sabine Hiebl, Elke Wolfsberger, Amelie Reiser und Alex Drax.

Im Voigas-Modus ab Satz drei: Einen 3:1-Erfolg hatte Pfaffing zuvor gegen Oberaudorf eingefahren – 23:25, 25:20, 25:12, 25:11 – da hielt es neben den Zuschauern auch die Ersatz-Spielerinnen nicht mehr auf den Plätzen! Und Coach Buddy Reiser riss die Arme zum Himmel!

Hochspannung herrscht jetzt an der Spitze der Kreisliga-Tabelle, da Team Obing ebenfalls bisher alles gewonnen hat und dabei insgesamt sogar nur einen einzigen Satz abgegeben hat …

Zum ultimativen Showdown kommt es deshalb am Samstag, 17. Februar:

Dabei treffen die drei erstplatzierten Teams – Obing, Pfaffing und Grafing – in der Obinger Halle aufeinander!

Eine absolute Vorentscheidung um den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse …

Ein paar Impressionen vom Spieltag in Oberaudorf: 

Das Kreisliga-Team Eiselfing rangiert aktuell von zehn Teams auf Rang sieben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren