Zweiter Fall: Frau stirbt beim Baden

Wasserrettung findet vermisste 70-Jährige tot im Weitsee bei Schnaitsee

image_pdfimage_print

Es ist der zweite Fall innerhalb weniger Stunden in der Region: Ein Mann alarmierte die Polizei am heutigen Montagvormittag gegen 10.45 Uhr. Seine Lebensgefährtin hatte sich gegen 8 Uhr zum Schwimmen an den Weitsee nahe Schnaitsee aufgemacht und war nicht mehr nach Hause zurückgekehrt. Am Ufer des Weitsees fand die Polizei dann persönliche Gegenstände und den Pkw der Vermissten …

Es folgten umfangreiche Suchmaßnahmen unter Alarmierung der Wasserrettung und Einbindung des Polizeihubschraubers.

Gegen 12.20 Uhr wurde die 70-jährige Frau durch Kräfte der Wasserrettung tot im Wasser gefunden. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Todesursache übernommen.

Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor, heißt es am Nachmittag von der Polizei.

Bereits am Wochenende hatten Badegäste einen Mann leblos aus der Alz bei Truchtlaching gezogen – auch für ihn kam jede Hilfe zu spät (wir berichteten).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren