Zweimal Totalschaden in Vogtareuth

Zusammenprall auf der Kreisstraße - Zwei Autofahrer bei Unfall verletzt

image_pdfimage_print

Gegen 9 Uhr kam es heute auf der Kreisstraße RO35 im Gemeindebereich Vogtareuth zu einem Unfall, als ein 46-jähriger Rosenheimer mit seinem Honda von der Kreisstraße in die Krankenhausstraße abbiegen wollte. Bei diesem Abbiegevorgang übersah er den entgegenkommenden Skoda eines 48-Jährigen aus dem Landkreis Mühldorf, beziehungsweise schätzte dessen Geschwindigkeit falsch ein, sagt die Polizei …

Infolgedessen kam es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Durch die hohe Geschwindigkeit wurden beide Pkw mehrere Meter über die Straße geschleudert und im Frontbereich beschädigt.

Beide Unfallbeteiligten wurden vor Ort im Rettungswagen erstversorgt und kamen im Anschluss mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in umliegende Krankenhäuser.

Die Pkw mussten beide abgeschleppt werden. Bis die Straße wieder geräumt und der Unfall aufgenommen war, sperrte die Feuerwehr Vogtareuth die Kreisstraße vorübergehend auf einer Strecke von zirka 500 Metern und leitete den Verkehr um.

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren