Zwei Wasserburger auf dem Stockerl

Benedikt Racky und Kenzo Strauß erfolgreich beim 1. Höhenkirchner Jugendeinzelturnier

image_pdfimage_print

Zwei Wasserburger Jugendliche durften am Ende des 11. Höhenkirchner Jugendeinzelturniers aufs Stockerl und je einen Pokal an den Inn entführen: Benedikt Racky (2. Platz in der U10) und Kenzo Strauß (3. Platz in der U16, Foto). Genau 100 Teilnehmer spielten in sechs Altersgruppen um die Pokale und Sachpreise in der Mehrzweckhalle in Höhenkirchen im Süden der Landeshauptstadt.

Es hätte eigentlich noch ein dritter Stockerlplatz für die Innstädter werden können. Selina Racky war gut im Rennen, doch in den letzten beiden Partien der sieben Runden Schnellschach ging ihr leider der Dampf aus.

Die Pokalsieger mit den Wasserburger Platzierungen:

U8
1. Dominik Dax, vereinslos, 6 Punkte, (26 Wertung)
2. Rasmus Häusler, SK München Südost, 6, (25)
3. Daniel Hepp, SC Wolfratshausen, 5,5
9. Noah Racky, SK Wasserburg, 2
10 Teilnehmer*innen

U10
1.Roman Daugavet, SC Tarrasch München, 6,5
2. Benedikt Racky, SK Wasserburg, 6
3. Alexander Rudolph, SC Tarrasch München, 5,5
31 Teilnehmer*innen

U12
1. Bianca Pap, AHC Potaissa Turda (Rumänien), 6,5
2. Simon Lichtinger, FC Ergolding, 5 (19,25)
3. Maik Piffczyk, SC Garching, 5 (19)
20 Teilnehmer*innen

U14
1. Denis Werner, SC Garching 1980, 7
2. Edwin Heydan, MSA Zugzwang 82, 5
3. Liviu-Daniel Popovici, SC Vaterstetten-Grasbrunn, 4,5
7. Racky Selina, SK Wasserburg, 4
15. Paul Prischepa, SK Wasserburg, 3
19 Teilnehmer*innen

U16
1. Daniel Müller, SC Garching 1980, 7
2. Laura Röll, SC Vaterstetten-Grasbrunn, 6
3. Kenzo Strauß, SK Wasserburg, 3
8 Teilnehmer*innen

U25
1. Harald Koppen, SF Deisenhofen, 6
2. Kadir Özden, MSA Zugzwang 82, 5,5
3. Lorenz Gauchel, SK Germering, 5
12 Teilnehmer*innen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren