Zwei Verletzte bei St. Leonhard

Gefährliches Überholmanöver: Pkw krachen in langgezogener Kurve zusammen - Der Polizeibericht

image_pdfimage_print

Einsatz für die Feuerwehr Kling, den Rettungsdienst und die Wasserburger Polizei: Bei St. Leonhard in der Gemeinde Babensham hat es am Montagmorgen gekracht. Gegen 6.15 Uhr prallten nahe des Weilers Warmeding nach einem missglückten Überholmanöver zwei Pkw zusammen. Beide Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Foto: WS

Der Polizeibericht: Gegen 6.15 Uhr kam es auf der Kreisstraße 35 bei St. Leonhard zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

 

Ein Fahrer eines schwarzen Opel Corsa versuchte in einer Rechtskurve einen anderen Verkehrsteilnehmer zu überholen. Dieser übersah bei dem Überholvorgang jedoch, dass ihm ein anderer Verkehrsteilnehmer mit einem weißen VW entgegen kam. Die beiden Fahrzeuge kollidierten daraufhin frontal miteinander. Bei dem Unfall erlitten beide Kfz-Lenker leichte Prellungen und Schürfwunden. Schwer verletzt wurde nach dem aktuellen Erkenntnisstand keiner.

 

Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 11.000 Euro. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 

Die Feuerwehr aus Kling regelte während der Unfallaufnahme den Verkehr. Die Straße war von 6.30 bis gegen 8.30 Uhr auf beiden Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt.