Zwei Verletzte bei Schnaitsee

Junge Frau (20) hatte plötzlich die Kontrolle über ihren Chevrolet verloren

image_pdfimage_print

Ein Unfall heute nahe Schnaitsee mit zwei Verletzten: Am heutigen Donnerstag befuhr eine 20-Jährige mit einem Chevrolet gegen 8.30 Uhr die Straße von Kling kommend in Richtung Schnaitsee. Plötzlich verlor die junge Frau die Kontrolle über das Auto, der Pkw geriet in einer langgezogenen Rechtskurve ins Schlingern und stellte sich auf der Fahrbahn quer. Ein ihr entgegen kommender 39-jähriger VW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit seinem Auto nicht mehr verhindern …

Der VW prallte in die Beifahrerseite des Chevrolet. Der Wagen der 20-Jährigen schleuderte aufgrund des Anstoßes in ein angrenzendes Feld.

Beide Fahrer kamen mit leichteren bis mittelschweren Verletzungen in die Krankenhäuser Traunstein sowie Wasserburg.

Der Sachschaden wird beim Chevrolet auf 4000 Euro und beim VW auf 8000 Euro geschätzt. Zur Versorgung der Verletzten waren die Freiwillige Feuerwehr Schnaitsee mit 13 Einsatzkräften sowie Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes aus Trostberg und Wasserburg samt Notarztbesatzung vor Ort.

Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Eine Umleitung war während der Unfallaufnahme eingerichtet. Die polizeiliche Sachbearbeitung erfolgt durch die Polizeiinspektion Trostberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren