Zwei Schwerverletzte auf der B304

Der Polizeibericht zum Unfall vom Wochenende nahe Steinhöring

image_pdfimage_print

Erst am heutigen Montagvormittag meldet die Polizei Näheres zu dem schweren Unfall am vergangenen Samstagnachmittag auf der B304 bei Steinhöring – wir berichteten bereits kurz. Laut Polizei war gegen 15 Uhr nahe der Abzweigung nach Hohenlinden ein Autofahrer (78) mit seinem Pkw Ford plötzlich auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte das Auto gegen den VW einer 29-Jährigen aus dem Landkreis Rosenheim. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der VW erst gegen den Nissan einer 19-Jährigen und prallte dann gegen einen Baum (unser Foto).

Die 29-Jährige und auch ihre 54-jährige Beifahrerin im VW wurden bei dem Unfall schwer verletzt – sie mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden.

Die anderen Beteiligten blieben unverletzt.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen dürfte jeweils mehrere Tausend Euro betragen.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Steinhöring, Tulling und Ebersberg eingesetzt.