Zwei hilfsbereite Fahrer kümmerten sich …

Maitenbeth: 50-Jährige am Steuer machte betrunkenen und verwirrten Eindruck

image_pdfimage_print

Wie die Polizei am heutigen Montag meldet, fiel auf der Gemeindestraße von Haag nach Haslach eine 50-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Mühldorf auf, die von Thonbach kommend mit ihrem Opel in Richtung Brandstätt einfahren wollte. Hierbei würgte sie den Motor ab, so dass der Pkw in die vorfahrtsberechtigte Gemeindestraße rollte, auf der der Wagen quer zur Fahrtrichtung zum Stehen kam. Zwei hinzukommende Fahrer konnten ihre Fahrzeuge zum Glück noch gefahrlos anhalten und kümmerten sich hilfsbereit um die 50-Jährige, die einen deutlich verwirrten und alkoholisierten Eindruck machte.

Sie verständigten deshalb die Polizei, der gegenüber sich die Frau zudem sehr depressiv zeigte. Aus diesem Grund wurde bei ihr nicht nur Blutentnahme durchgeführt – sie wurde zu ihrer eigenen Sicherheit in eine nervenärztliche Behandlung gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren