Zwei Graffiti-Sprayer gefasst

Nachbarlandkreis: 17-jähriger Steinhöringer und seine Bekannte auf frischer Tat ertappt

image_pdfimage_print

Am gestrigen Montag wurden ein 17-jähriger Steinhöringer sowie dessen 16-jährige Bekannte aus Vaterstetten von einem Zeugen beobachtet, als die Beiden mittels Graffiti-Spraydosen eine rote Flagge an einer Unterführung im Bereich der Wasserburger Straße in Ebersberg anbrachten. Im Anschluss flüchteten die beiden Tatverdächtigen in ein Gebüsch, konnten jedoch durch Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Ebersberg gestellt werden.

Die besagten Spraydosen sowie die frisch angebrachte Farbe konnten am Tatort sichergestellt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach erster Einschätzung auf zirka 2.000 Euro. Gegen die Betroffenen wird eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt.

Die Fallzahlen von Sachbeschädigungen durch Graffitis sind auch im Dienstbereich der Polizeiinspektion Ebersberg nach wie vor sehr hoch. Ihre Polizeidienststelle bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Bekämpfung der Sachbeschädigungen. Wer verdächtigen Wahrnehmungen macht, soll sich umgehend an den Polizeinotruf oder direkt an die Polizei Ebersberg unter Telefon 08092/8268-0 wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren