Drei Einsätze zur gleichen Zeit

Wasserburger Wehr rückt nach Griesstätt, zum Willi-Ernst-Ring und an den Steinmühlweg aus

image_pdfimage_print

Gleich drei Einsätze innerhalb kürzester Zeit hatte die Wasserburger Feuerwehr am heutigen Dienstag zu bewältigen. Die Floriansjünger wurden gegen 15 Uhr zu einem Brand auf einem Balkon eines Anwesens in Griesstätt beordert. Nur wenige Minuten, nachdem die erste Mannschaft ausgerückt war, gab’s den zweiten Alarm. Die Feuerwehr musste am Willi-Ernst-Ring helfen (Foto). Dort …

… war ein Kind in einem defekten Aufzug gefangen. Das Balkon-Feuer in Griesstätt war ebenso schnell unter Kontrolle, wie die Lage am Willi-Ernst-Ring.

UPDATE: Doch kaum waren alle wieder von den Einsätzen zurück, gab’s den dritten Alarm: Ein Anwohner am Steinmühlweg hatte sich aus seiner Wohnung ausgesperrt. Drinnen war der Herd unbeaufsichtigt in Betrieb. Die Feuerwehr half.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren