Zwei Buben stürzten mit ihrem Radl

Schreck auf dem Schulweg, weil eine Autofahrerin ihren Pkw beim Abbiegen stark abbremsen musste

image_pdfimage_print

Mehrere Kinder fuhren am gestrigen Morgen mit den Fahrrädern die Küpferlingstraße in Rosenheim entlang, um zur Schule zu gelangen. Eine 47-jährige Autofahrerin wollte zur gleichen Zeit mit ihrem Wagen von der Küpferlingstraße in die Tillystraße abbiegen. Die Autofahrerin erkannte die jungen Radfahrer und bremste ihren Pkw ab, woraufhin sich zwei Kinder in der Gruppe so stark erschraken, dass sie mit ihren Rädern stürzten – so die Polizei am heutigen Mittwochmorgen.

Die beiden elfjährigen Buben wurden dabei leicht verletzt und wurden vom alarmierten Rettungsdienst vor Ort versorgt.

Die Eltern kamen sofort an die Unfallstelle und nahmen ihre Kinder in Empfang.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren