Zusammenprall auf Eis und Schnee

 

Zu einem Frontalzusammenprall auf eisglatter Straße ist es gegen 8 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen der B304 von Wasserburg in Richtung St. Leonhard gekommen. Ein Pkw und ein Wohnmobil sind in den Unfall bei Gumpertsham verwickelt. Das Wohnmobil prallte nach dem Frontal-Crash gegen einen Baum. Der Pkw blieb stark beschädigt im Wald liegen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Babensham, die Polizei sowie Notarzt und Rettungsdienst. Der Polizeibericht:

Am Mittwochmorgen kam es auf der schneebedeckten Gemeindeverbindungsstraße von der Staatsstraße 2357 nach Tötzham im so genannten „Gumpertshamer Holz“ im Gemeindegebiet Babensham zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

Eine 34-Jährige aus der Gemeinde Babensham fuhr mit ihrem Pkw in Richtung Tötzham. Nach bisherigem Ermittlungsstand kam sie nach rechts auf das Bankett, woraufhin sie auf die Gegenfahrspur geriet und mit dem entgegenkommenden Wohnmobil eines 53-Jährigen, ebenfalls aus der Gemeinde Babensham, zusammenstieß.

Die Frau wurde mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf rund 120.000 Euro geschätzt.

 

Die Feuerwehr Babensham war mit der Absicherung und der Verkehrslenkung betraut. Die verunfallten Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

 

Die Feuerwehr Babensham rückte unter anderem mit einem Leihfahrzeug der Albachinger Wehr an, weil ein eigener Lkw derzeit defekt ist.

 

Fotos: Georg Barth

 

Fotos: WS

 

Nur wenige Minuten zuvor war es auf der Salzburger Straße in Wasserburg zu einem Unfall gekommen. Ein SUV landet dabei ein einem Vorgarten und musste abgeschleppt werden. verletzt wurde niemand.