Zusätzliche Streifen in der Burgau

Wasserburger Polizei nimmt Hinweise aus der Bevölkerung sehr ernst

image_pdfimage_print

„Dunkle Gestalten”, die sich nachts und in den frühen Morgenstunden in privaten Gärten herumtreiben – mehrere Leser machten in den letzten Tagen die Redaktion der Wasserburger Stimme auf verdächtige Wahrnehmungen in der südlichen Burgau aufmerksam. „Wir wissen von diesen Vorfällen und nehmen die Hinweise der Anwohner sehr ernst”, sagte heute Markus Steinmaßl, Leiter der Wasserburger Inspektion, auf Anfrage der Wasserburger Stimme.

Derzeit seien wegen der Vorfälle zusätzliche Streifen in der Burgau unterwegs – auch in zivilen Fahrzeugen.

Wer Verdächtiges wahrnimmt, soll sich an die Polizei Wasserburg wenden:

Telefon 08071/9177-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “Zusätzliche Streifen in der Burgau

  1. .. wahrscheinlich wieder Klientel unterwegs, das die Ferienzeit dafür nutzt .
    Also Augen auf und lieber einmal zu viel bei der Polizei anrufen, bevor eine böse Überraschung erlebt wird..

    Antworten
  2. Sabrina Motzkus

    Im Burgerfeld ebenfalls

    Antworten
  3. Letzte Woche auch in Albaching

    Antworten