Zum Start auf die Tiroler Ache

Beste Stimmung beim Azubi-Ausflug der Firma Recipharm

image_pdfimage_print

Bereits vor seinem allerersten Arbeitstag bei Recipharm in Wasserburg durfte der neue Auszubildende Lucas Simmer beim jährlichen Azubi-Ausflug dabei sein und die Ausbilder und Azubi-Kollegen aus den anderen Ausbildungsberufen näher kennenlernen. Auch dieses Jahr wurde als Überraschung für die Azubis ein Outdoor-Event geplant, das vor allem in Zeiten von Corona das Einhalten der Hygieneregeln leichter machte.

Am Ende des Ausflugs im Kajak auf der Tiroler Ache waren sich alle einig, dass es sehr viel Spaß gemacht hat, sich alle besser kennengelernt haben und näher zusammengewachsen sind.

So konnte sich Lucas am ersten Arbeitstag schon fast wie zu Hause fühlen. Nicht nur der Ausflug hat dazu beigetragen, sondern auch das zweitägige Praktikum im Rahmen seiner Bewerbung um einen Ausbildungsplatz, in dem er bereits das Unternehmen, die Räumlichkeiten und andere Auszubildende kennenlernen durfte.

 

Foto: Geschäftsführer Michael Isele mit unserem neuen Auszubildenden Lucas Simmer und der Ausbilderin Theresa Thalmeier.

 

Trotz der derzeitigen sehr herausfordernden Situation der Corona-Pandemie möchte Recipharm sein Vorhaben umsetzen, das Ausbildungsangebot kontinuierlich zu erweitern. Neben den Berufen Chemielaborant, Pharmakant, Elektroniker für Betriebstechnik können sich technisch interessierte Schülerinnen und Schüler zukünftig auch zum Maschinen- und Anlagenführer ausbilden lassen. Die Ausbildung an modernsten Abfüll- und Verpackungslinien bietet die Möglichkeit, eine gute Grundlage für die vielfältigen Tätigkeiten bei der Herstellung und Verpackung von Arzneimitteln zu legen.

Die Recipharm-Auszubildenden schätzen das gute Betriebsklima, die immer hilfsbereite Unterstützung aller Kolleginnen und Kollegen im ganzen Haus und die Aussicht, nach der Ausbildung im Unternehmen bleiben und weiter gefordert und gefördert zu werden. Das zeigte sich auch in diesem Jahr wieder an dem herausragenden Ergebnis, das unsere beiden Auszubildenden bei der praktischen Abschlussprüfung zum Chemielaboranten und Pharmakanten im Sommer 2020 erzielt haben. Bei Recipharm freut man sich sehr darüber, den Absolventen zu diesem großartigen Erfolg gratulieren zu können.


Voller Stolz gratuliert Geschäftsführer Michael Isele den Absolventen Lukas Abel und Amelie Murner zu ihrem erfolgreichen Ausbildungs-Abschluss.

 

Wer jetzt neugierig geworden ist und sich einen ersten Eindruck über die angebotenen Ausbildungsberufe verschaffen möchte, kann sich noch für die Praktikumstag am 3. November bewerben.

Wer sich schon sicher ist, dass er ab 1. September 2021 Chemielaborant, Pharmakant oder Maschinen- und Anlagenführer bei Recipharm werden möchte, kann seine Bewerbung ab sofort an bewerbungen@recipharm.com schicken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren