Zeit für Utopien: Mach es anders!

Unser Kino-Tipp für Wasserburg: Wege in eine neue Gesellschaft

image_pdfimage_print

Eine neue Doku aus Österreich gibt es ab dem kommenden Montag im Wasserburger Kino zu sehen: Zeit für Utopien. Wie 1,5 Millionen Menschen mit regionaler, frischer Biokost versorgt werden, wie urbanes Wohnen mit einem Bruchteil der Energie möglich ist, wie ein Smartphone fair produziert wird und wie eine ehemals dem Unilever-Konzern gehörende Teefabrik in Selbstverwaltung funktioniert: Eine filmische Entdeckungsreise zu den Einsteigern in eine neue Gesellschaft.

Gibt es ein Gesellschaftsmodell, über das nachzudenken und um das zu streiten sich lohnt? Vier Menschen und Initiativen sagen: Ja! Sie haben sich entschlossen, Wege jenseits von Gier und Profitstreben zu gehen und dabei viel gelernt. Sie sind keine Aussteiger, sondern Einsteiger in eine neue Gesellschaft.

Österreich

2018

FILMREIHE Aufbruch und Erneuerung

REGIE Kurt Langbein

KAMERA Christian Roth

MUSIK Otto Lechner, Toni Burger

AB 0 JAHRE

LÄNGE 98 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg am letzten Pfingstferien-Wochenende:

Freitag 01.06
16.45 UHR Solo: A Star Wars Story
17.00 UHR Peter Hase
19.00 UHR Zeit für Utopien – Wir machen es anders
20.00 UHR Solo: A Star Wars Story
20.45 UHR Kino in Fahrt in Haag
Arthur & Claire
21.00 UHR A Beautiful Day
Samstag 02.06
14.00 UHR Solo: A Star Wars Story
14.15 UHR Peter Hase
16.45 UHR Solo: A Star Wars Story
17.00 UHR Peter Hase
19.00 UHR Se dio vuole – Um Gottes willen
20.00 UHR Solo: A Star Wars Story
20.45 UHR Kino in Fahrt in Haag
Internationale Kurzfilme 
21.00 UHR A Beautiful Day
Sonntag 03.06
14.00 UHR Solo: A Star Wars Story
14.15 UHR Peter Hase
16.45 UHR Solo: A Star Wars Story
17.00 UHR Isle of Dogs – Ataris Reise
19.00 UHR Chernovik – The Draft
20.00 UHR Solo: A Star Wars Story
21.00 UHR Isle of Dogs – Ataris Reise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren