Wut am Briefkasten ausgelassen?

Gemeinde Babensham meldet Beschädigung an der Eingangstüre zum Rathaus

image_pdfimage_print

Die Wut an einem Briefkasten auslassen? Ein Unbekannter jedenfalls hat das offenbar so gemacht an der Eingangstüre zum Babenshamer Rathaus in der Raiffeisenstraße! Wie die Gemeindeverwaltung am gestrigen Montag der Polizei mitteilte, ist der Briefkasten wohl schon am Wochenende vom 15. auf den 16. November beschädigt worden. Die Polizei stellte gestern Schuhabdrücke auf dem Postkasten sicher …

Es wird davon ausgegangen, dass der unbekannte Täter auf Selbigen eingetreten habe. Der Schaden beläuft sich auf 600 Euro.

Es sei bereits im Gemeindeblatt ein Aufruf gestartet worden – bislang ergebnislos.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei Wasserburg unter der 08071/91770.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “Wut am Briefkasten ausgelassen?

  1. Ein Briefkasten für 600 Euro?

    Antworten
  2. Ja wenn der Briefkasten so teuer ist, dann kann ich die Wut gut verstehen …

    Antworten
  3. Das Ganze ist Sachbeschädigung und gehört auch dementsprechend geahndet; aber ein Briefkasten für 600.- auf Kosten der Steuerzahler? Kopfschüttel !!!!

    Antworten