Wunder, Spuk und Seltsames

In Wasserburg ist morgen wieder eine Führung, die aus dem Rahmen fällt

image_pdfimage_print

Um Wasserburgs düstere Seite dreht sich alles einmal mehr bei der Gruselführung am morgigen Samstag mit der Stadt-Entdeckerin Irene Kristen-Deliano und der Erzählerin Ilona Picha-Höberth. Bei einem Rundgang durch die Altstadt werden unheimliche, mysteriöse und gruselige Geschichten erzählt sowie von historischen Überlieferungen berichtet …

… über Wunder, Spuk und seltsame Begebenheiten aus Kloster, Kirche und Burg. Gänsehaut garantiert!

Beginn der Führung ist um 17 Uhr, Treffpunkt: Auf der Burg.

Anmeldungen unter 08071 – 41 07 oder 93 157 oder per email unter info@picha-hoeberth.com.

Weitere Themen und Termine: www.picha-hoeberth.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren