Wohnwagen ein Raub der Flammen

Inntalautobahn fast eine Stunde in Richtung Rosenheim gesperrt

image_pdfimage_print

Am späten Vormittag kam es zu einem Brand auf der Autobahn 93 in Fahrtrichtung Rosenheim. Zwischen den Anschlussstellen Oberaudorf und Brannenburg, kurz nach dem sogenannten Gletschergarten, befuhr ein Ehepaar die Inntalautobahn mit ihrem Wohnwagengespann. Während der Fahrt stellten das Paar fest, dass ein Reifen an der Achse des Wohnwagens unwuchtig lief und kurze Zeit später kam es zu einer Rauchentwicklung im besagten Bereich.

Der Fahrer konnte geistesgegenwärtig den Wohnwagen noch auf dem Standstreifen abhängen und den Pkw wegfahren. Innerhalb weniger Augenblicke stand der Wohnwagen komplett in Flammen.

Die Rauchentwicklung war so stark, dass es auch zu Verkehrsbehinderungen auf der Gegenfahrbahn kam. Kurzzeitig musste die Richtungsfahrbahn Kufstein wegen des starken Rauches und wegen der Gefahr möglicher, brennender Gasflaschen gesperrt werden.

Die Fahrbahn in Richtung Rosenheim war für zirka 50 Minuten komplett gesperrt. Nach dem Ablöschen und der Bergung der Gasflaschen konnte der Verkehr auf der Richtungsfahrbahn Rosenheim einspurig an der Schadensstelle vorbeigeführt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Oberaudorf. Flintsbach und Fischbach, die Verkehrspolizei Rosenheim sowie die Polizeiinspektion Kiefersfelden.

Verletzt wurde niemand.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren