Wo ist der 33-jährige Daniel?

Polizeipräsidium: Junger Mann wird schon seit Montag vermisst

image_pdfimage_print

Seit dem vergangenen Montag schon wird der 33-jährige Daniel Philibert aus Winhöring vermisst, das meldet das Polizeipräsidium am heutigen Donnerstagnachmittag. Er verließ gegen 7 Uhr morgens die elterliche Wohnung und ist nicht zurückgekehrt. Mitgenommen hat er einen Rucksack mit Geldbörse, Dokumenten und Bankkarte sowie sein Handy. Letzteres ist jedoch dauerhaft ausgeschaltet, bei Anrufen erfolgt eine Weiterleitung zur Mailbox. Unterwegs ist der Vermisste mit einem blauen Pkw Skoda Fabia, amtliches Kennzeichen AÖ-WL-1952. Laut Auskunft der Mutter, auf die der Pkw zugelassen ist, könnte Daniel überregional und auich im benachbarten Ausland unterwegs sein …

Anhaltspunkte für bevorzugte Orte oder Gegenden können nicht benannt werden.

Daniel Philibert ist etwa 170 cm groß, sehr schlank, hat kurze dunkelbraune Haare und ist auffallend sonnengebräunt. Zuletzt bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt und einer schwarzen Jogginghose.

Da Daniel PHILIBERT seit Geburt Autist ist, pflegt er keinerlei sozialen Kontakte, so dass keine möglichen Anlaufadressen bekannt sind. Allerdings ist er wegen des Autismus auf Hilfe und Unterstützung angewiesen. Eine konkrete Eigengefährdung ist nicht bekannt, zudem muss er auch keine Medikamente nehmen. Jedoch fehlt ihm jegliches Gespür für Gefahrensituationen.

Hinweise bitte dringend an die Polizeiinspektion Altötting unter 08671 / 9644-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.