Wird Ledererzeile wieder verengt?

Stadtrat und Bauamt beschäftigen sich mit Anfrage von Christian Stadler

image_pdfimage_print

Am Ende der gestrigen Stadtratssitzung meldet sich nochmals Christian Stadler (Grüne) zu Wort. Ihm ist offenbar die Baustelle in der Ledererzeile ein Dorn im Auge – vielmehr die damit verbundene Regelung für Fußgänger. „Dort hat man den abgesperrten Weg um die Baustelle herum wieder entfernt. Wir wollen, dass das wieder hinkommt“, so Stadler.

Durch Werbetransparente sei die Einsehbarkeit der Straße an dieser Stelle sehr schlecht. Stadler: „So, wie’s jetzt ist, ist es ein unguter Zustand, der alte Weg um die Baustelle (Foto unten) sollte wieder hergestellt werden.“ Er sehe regelmäßig Fußgänger, die an dieser Stelle richtiggehend „panisch“ reagierten. „Mütter ziehen ihre Kinder an sich. Ich halte das für relativ gefährlich und bin dafür, dass die Absperrung wieder hinkommt.“

 

So sah es zu Beginn der Bauarbeiten aus: Die Ledererzeile war nur einspurig zu befahren. Die Absperrung ist mittlerweile weg.

Das sah bei der Sitzung Stadtbaumeisterin Mechtild Herrmann allerdings anders: „Wir haben das beobachtet: Der Weg um die Baustelle herum wurde nicht genutzt, die Leute gehen lieber auf der Straße.“ Durch die Absperrung werde die viel befahrene Ledererzeile zum Nadelöhr.

Sie sehe auch ohne den Weg rund um den Kran nicht die große Gefahr für die Fußgänger: „An dieser Stelle wird in der Regel sehr langsam gefahren. Wir haben da ohne die Absperrung keine einzige gefährliche Situation beobachten können und sind zu dem Schluss gekommen, dass es so am besten ist.“

Dennoch will das Bauamt jetzt prüfen, ob man noch Verbesserungen für die Fußgänger erreichen kann. Auf jeden Fall sollen an den Gehsteigen rund um die Baustelle noch die Kanten abgesenkt werden – um sie für Kinderwagen und Rollstühle besser befahrbar zu machen. 

 

Lesen Sie auch:

„Jeder Stellplatz ist wertvoll“

 

Ledererzeile elf Monate halbseitig dicht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Wird Ledererzeile wieder verengt?

  1. Hat der Herr Stadler keine anderen Sorgen?
    Fußgänger können auch auf der anderen Straßenseite gehen. So breit ist die Ledererzeile ja auch nicht!

    59

    20
    Antworten