Wird der K-Fall in Bayern beendet?

Wegen Corona gilt er seit genau drei Monaten - Am Vormittag Beschluss des Kabinetts erwartet

image_pdfimage_print

Wird der Katastrophenfall in Bayern jetzt beendet? Er gilt nun schon seit genau drei Monaten! Das Kabinett will die vereinbarten Schritte am Vormittag offiziell beschließen, heißt es. Bayern will seine Anti-Corona-Maßnahmen offenbar weiter lockern. Darauf habe sich der Koalitionsausschuss von CSU und Freien Wählern am gestrigen, späten Abend in München verständigt, meldet der Bayerische Rundfunk. Demnach sollen im öffentlichen Raum wieder bis zu zehn Personen zusammenkommen dürfen. Bislang sind solche Treffen – wie mehrfach berichtet – auf Angehörige zweier Haushalte beschränkt. Gesetzt wird weiter verstärkt auf die Eigenverantwortung der Bürger. Corona ist NICHT weg, wie die Zahlen der immer wieder auftretenden Neuinfektionen zeigen …

Quelle BR

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren