Winterwunder am Sudelfeld

PR – Am 16. Dezember vergangenen Jahres begann die Skisaison im Sudelfeld, seitdem geht es rund. Bei idealen Schneebedingungen macht es kleinen und großen Schneekönigen noch mehr Spaß, den richtigen Dreh auf einem oder zwei Brettern zu finden. „Solch einen Winter hatten wir noch nie, zum ersten Mal mussten wir Kurse wegen zu viel Schnee absagen“, erklären Christian Simmer und Michael Maier, die beiden Inhaber und Leiter der Skischule „Top on Snow”.

Doch trotz der Schnee-Massen konnte in diesem Mega Winter jede Menge „Neulinge“ an Skikursen teilnehmen. Zahlreiche Kinder und Erwachsene haben sich in Privat- oder Gruppenkursen aufs Snowboard oder die Ski gewagt. Kein Wunder, war der Untergrund doch einfach perfekt und die Wintersportbedingungen die ganze Saison ideal.

Besonders beliebt waren die Kindergarten- und Schulskikurse unter Leitung von Susi Maier und ihrem Team. „Inzwischen sind unsere Zwergerlkurse so bekannt, dass wir Kinder aus Wasserburg oder München abholen und ihnen in einem 5-Tages-Skikurs das Skifahren beibringen“, erklärt Susi Maier.

Zahlreiche Events wie das große Ski-Opening im Dezember, der Family Action Day sowie die jedes Jahr wieder beliebte Veranstaltung des Deutschen Berufsskilehrerverbands „Kids on Snow“ lockten zudem viele begeisterte Wintersportler in das Skigebiet Sudelfeld.

Gerade ist für die Skischule „Top On Snow” die Saison zu Ende, da stellt Michael Maier mit „Top On Mountain” sein neues Outdoor-Projekt vor: Am 13. April eröffnet der bergbegeisterte Sportler in Brannenburg in der Rosenheimer Straße einen Bike und Ski-Store – ähnlich wie er ihn mit seinem Team in Bayrischzell erfolgreich seit drei Jahren betreibt.

 

Michael Maier, Christian Simmer und Susi Maier freuen sich über eine erfolgreiche  Wintersaison.