Wiener Blond am Samstag in Pfaffing

Charmant, goschert und auch grantig: Musikkabarett auf Einladung der Kunst in der Filzen

image_pdfimage_print

Charmant, goschert und auch grantig sein: Dass die jungen Musiker Sebastian Radon und Verena Doublier von WIENER BLOND das besonders gut können, haben sie bereits auf ihrem ersten Album „Der letzte Kaiser“ bewiesen. Am kommenden Samstag, 15. Februar, sind sie um 20 Uhr im Pfaffinger Gemeindesaal auf Einladung der Kunst in der Filzen zu Gast. Eine Art Musikkabarett mit Gitarre, Cajon, Trompete und Loop-Station! Und mit viel Spass …

Ihr Debut, das vor fünf Jahren erschien, hat in der Szene rund um das sogenannte „neue Wienerlied“ bleibenden Eindruck hinterlassen. Mit ihrem aktuellen „Wienerlied-Beatbox-Pop“ widmen sie sich wieder österreichischen Urgesteinen wie dem Spritzwein oder Risi Bisi, sie vertiefen sich in die Wiener Mehlspeis-Kultur und illustrieren musikalisch eine Fahrt in der U-Bahn.

Wann:      Samstag, 15. Februar,  20 Uhr, Einlass: 19 Uhr

Wo:          Bühne im Gemeindezentrum in Pfaffing, Schulstraße 5

Eintritt:    18€ im VVK, 20€ an der Abendkasse

Vorverkauf:    Edeka Pfaffing und Bücher Herzog Wasserburg

Telefonische Karten- und Tischreservierung (ab fünf Personen) unter der 08076/886040.

Bewirtung durch die beliebte Küche des Veranstalters.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren